The joy of holiday giving with Ermenegildo Zegna

8. Dezember 2015 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , ,

Alljährlich kommt Weihnachten ganz plötzlich – es ist fast schon so, wie der plötzliche Wintereinbruch bei der Bahn oder bei einigen Autofahrern. Mit Weihnachten kann man doch nicht so schnell rechnen, das geht doch überhaupt nicht! Ihr kennt das sicherlich…also nicht von Euch selbst, sondern von anderen. Oder habt Ihr sogar schon alle Geschenke zusammen?
Um dem vorweihnachtlichen Stress entgegen zu wirken, hat sich Ermenegildo Zegna in diesem Jahr einen besonderen Geschenke-Guide einfallen lassen, der in Form einer kleinen Geschichte daher kommt. Vier Männer, eine Familie, ein Wiedersehen (natürlich in Italien), aber auch vier unterschiedliche Persönlichkeiten und vier unterschiedliche Stile.

Da ist zum einen der stolze Vater, Rechtsanwalt im Ruhestand, der sein Leben jetzt mit Tennis genießt (was er nicht weiß, seine Söhne lassen ihn immer gewinnen). Wie wäre es für ihn zum Beispiel mit einem Hut?

The joy of holiday giving with Ermenegildo Zegna - Lawyer

Der älteste Sohn – ein Banker, der an der Wall Stress seine Geschäfte erledigt und eigentlich nie Zeit hat. Aber er hat Geschmack, denn er wünscht sich das Eau de Toilette „Acqua Di Bergamotto“ – was übrigens ein genialer Duft ist!

The joy of holiday giving with Ermenegildo Zegna - Banker

Der zweite Sohn ist Unternehmer auf der ganzen Linie. Theorie ist ein Fremdwort, Praxis, bzw. Funktionalität stehen im Vordergrund. Das spiegelt sich auch in seinem modischen Geschmack wider, zu dem Z Zegna einfach perfekt passt. Gut, der Vater ist manchmal nicht so begeistert, aber so ist das Leben.

The joy of holiday giving with Ermenegildo Zegna - Entrepreneur

Zum Schluss kommt noch das Nesthäkchen ins Spiel. Er ist der jüngste, aber schon erfolgreicher Doktor. Er liebt ebenfalls Z Zegna, was er durch seinen Bruder kennt.

The joy of holiday giving with Ermenegildo Zegna - MBA student

An Weihnachten treffen sie sich sicherlich auf einem Hof in Norditalien bei „Mama“ und genießen zusammen eine schöne Zeit, ohne Stress und Verpflichtungen. Eine schöne Geschichte und wer noch Inspirationen für Geschenke sucht, ist hier genau richtig.
Ich persönlich freue mich auch schon sehr auf die Weihnachtszeit im Kreise der Familie!

English:
Christmas is around the corner! To celebrate the season and bring a touch of luxury to the holidays, Ermenegildo Zegna has created an exclusive illustrated gift guide. Focusing on the importance of family and friends, the collection is presented within the context of a holiday gathering. A reunion of sorts, whereby a father and his three sons – the banker (who loves ‘Acqua Di Bergamotto’, one of my favorite fragrances), the entrepreneur and the PhD – come together once a year to eat, drink, laugh and exchange gifts.
So in choosing a gift for someone special, or treating yourself to a holiday luxury, the sophisticated holiday collection is the perfect way to complete any wardrobe. A very happy holiday season to all!

The joy of holiday giving with Ermenegildo Zegna - all

Milan Fashion Week – Z Zegna Fall/Winter 2014/15

24. Januar 2014 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Was soll ich sagen!? Paul Surridge und Z Zegna gehören zu meinen Lieblingslabels bzw. Designern, habt Ihr ja sicherlich schon an der ein oder anderen Stelle mitbekommen und ist ja auch kein Geheimnis.
Anyway, Z Zegna war meine letzte Show zu den Herbst/Winter 2014/15 – Kollektionen auf der Milano Moda Uomo im Januar und es ging wieder ins Headquarter von Ermenegildo Zegna in die Via Savona.

Paul präsentierte seinen Gästen insgesamt 37 verschiedene und gleichzeitig stimmige Looks. Am besten Ihr schaut Euch erst die Bilder (und das Video) an:

Z Zegna Fall/Winter 2014/15

Z Zegna Fall/Winter 2014/15

Z Zegna Fall/Winter 2014/15

Z Zegna Fall/Winter 2014/15

Z Zegna Fall/Winter 2014/15

Z Zegna Fall/Winter 2014/15

Die Kollektion erinnert an die 60er Jahre – schlichte und schmal geschnittene Anzüge, Hosen mit kurzem Bein und hohem Aufschlag sowie großen Taschen. Besonders die Ärmelhalter fallen natürlich auf. Zudem habe ich mich gleich in einen Rollkragenpullover verliebt – Stichwort: gelb gestreift. Linien tauchen sowieso in der ganzen Kollektion immer wieder auf, z.B. in Form von Nadelstreifen oder breiten Bändern.

Im Backstagebereich sind mir dann noch tolle Details aufgefallen, z. B. die exakt angepassten Knöpfe mit gleichem Muster wie beim Anzug. Apropos Backstage – ein paar Bilder, die ich hinter den Kulissen gemacht habe, könnt Ihr hier begutachten:

Backstage - Z Zegna Fall/Winter 2014/15

Backstage - Z Zegna Fall/Winter 2014/15

Backstage - Z Zegna Fall/Winter 2014/15

Backstage - Z Zegna Fall/Winter 2014/15

Ein dickes Danke an Z Zegna, an Paul und natürlich auch an das ganze Team für die tolle Show! <3

 

English:

What can I say? Paul Surridge and of course Z Zegna belong to my favorite labels respectively designers. I`m sure you might have already noticed it one or the other time, e.g. here or here. Anyway, Z Zegna was my last show of the fall/winter 2014/15 season at the Milano Moda Uomo in January and so again I went to the headquarter of Ermenegildo Zegna in Via Savona. Paul presented his guests a total of 37 different and harmonious looks; you can see some of them at the images above (and video).
The collection remembers of the 60s – simple, slim-fit suits, trousers with short legs and high lapel, with large pockets, especially the shirts with sleeve holders catched my eye. I immediately fell in love with a turtleneck – keyword: yellow stripes. Love it!
In the backstage area I could have a look at the details, e.g. buttons with the same pattern like the suit. Simply perfect! A big thank you to Paul, Z Zegna, and of course to the whole team for the great show <3!

Press Day von Lohr-Nehmer in München

18. November 2012 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Ein weiteres Mal ging es nach München ins Prisco Haus, denn Lohr-Nehmer PR hatte zum Press Day geladen und das konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen.
Präsentiert wurden die Labels „Ermenegildo Zegna“, „ZZegna“, „ZegnaSport“ und „Agnona„, des Weiteren noch „Vickermann & Stoya“, „Debenhams“ und „MURIĒE“. Abgerundet wurde das Ganze durch Duftkollektionen – u. a. von Bogner – und verschiedene Schmuckkollektionen wie „Carrera y Carrera“, „Yorxs“ und „immerdein“.

Über Zegna habe ich bereits des Öfteren geschrieben, doch nun konnte ich die Frühling/Sommer 2013 Kollektion live sehen, fühlen und begutachten. Einfach ein Traum!

Ermenegildo Zegna at Lohr-Nehmer PR Press Day in Munich

MURIĒE macht klassische Kaschmirmode aus Organic Wool – mehr Flausch geht einfach nicht! Mich musste man von den kuscheligen Stücken schon regelrecht wegzerren und zu den Schmucklabels immerdein und Yorxs schicken. ;) Aber das lohnte sich, denn beide zeigten Schmuckstücke zum Verlieben. Ich sag nur ein Wort: Diamanten!

MURIÈE Spring/Summer 2013 at Lohr Nehmer PR Press Day in Munich

Yorxs at Lohr Nehmer PR Press Day in Munich

Über Vickermann & Stoya und auch zu Carrera y Carrera möchte ich an dieser Stelle noch nicht viel verraten, denn es wird jeweils noch ein extra Post folgen – freut Euch jetzt schon darauf!

Carrera y Carrera at Lohr Nehmer PR Press Day in Munich

Vickermann & Stoya at Lohr Nehmer PR Press Day in Munich

Vielen lieben Dank an Lohr-Nehmer für den sehr interessanten und gelungenen Press Day!

 

English:

I was invited to Munich (Prisco Haus) again to the press days of Lohr-Nehmer. They presented the labels ‚Ermenegildo Zegna‘, ‚ZZegna‘, ‚ZegnaSport‘, ‚Agnona‘, ‚Vickermann & Stoya‘, ‚Debenhams‘  and many more, like the jewelry labels ‚Carrera y Carrera‘, ‚Yorxs‘ and ‚immerdein‘.
I wrote about Zegna a few days ago, but having the chance to see and feel the clothes directly is much better! Hell yeah – the outfits are fantastic!
Do you know MURIĒE? It is a German label with focus on cashmere made of organic cotton – very soft and really perfect. Just one word to ‘Yorxs’: diamonds!!!

At this time I don’t want to say more about ‚Vickermann & Stoya‘ and ‚Carrera y Carrera‘, because you will read more about them in a few days here on the blog. Think you will love them!

A big thank you to Lohr-Nehmer PR for the great day!

Lookbook: Ermenegildo Zegna Spring/Summer 2013

13. November 2012 | 2 Kommentare | Schlagwörter: , , , , ,

Im letzten Blogpost waren einige meiner Lieblingsstücke der Kollektion von Gant für Frühjahr/Sommer 2013 zu sehen und nun möchte ich Euch einige Highlights aus der Kollektion von Ermenegildo Zegna, ZZegna und ZegnaSport zeigen.

Ermenegildo Zegna

Ermenegildo Zegna Spring/Summer 2013

Ermenegildo Zegna Spring/Summer 2013

Ermenegildo Zegna Spring/Summer 2013

Ermenegildo Zegna Spring/Summer 2013

Ermenegildo Zegna Spring/Summer 2013

Warum liebe ich Ermenegildo Zegna? Ein Anzug Couture zeichnet sich dadurch aus, dass er bis zu seiner Fertigung 500mal durch verschiedene Hände geht. Dazu gehören ca. 18 Stunden höchste handwerkliche Kunstfertigkeit; über 120 Arbeitsvorgänge des Nähens, über 33.000 Stiche und circa 36 Arbeitsvorgänge des Bügels werden für einen Anzug benötigt. Diese umfangreiche Handarbeit zeigt sich definitiv in der Qualität der Stücke!

Bei ZZegna sind helle, sanfte Farbtöne – wie lemon, meeresgrün oder avocado – in der kommenden Saison das Thema – mit verwischten Farbverläufen. Beim Material wird unter anderem das Gemisch Solaro (Wolle-Baumwolle) eingesetzt. Ich schweife ab, hier kommen meine Lieblingslooks:

ZZegna

ZZegna Spring/Summer 2013

ZZegna Spring/Summer 2013

ZZegna Spring/Summer 2013

ZZegna Spring/Summer 2013

Last but not least zeige ich Euch einige Stücke der ZegnaSport Kollektion. Thema ist „METROPOLITAN MARINA“, perfekt für die Küste oder einen Urlaub am Meer kombiniert mit Großstadtflair. Für die Zegna-Sport-Linie werden übrigens eine Reihe technischer Gewebe eingesetzt, wie zum Beispiel „Hightech-Mikro-Nylon“ oder „Cooltouch-Baumwolle“.

ZegnaSport

ZegnaSport Spring/Summer 2013

ZegnaSport Spring/Summer 2013

ZegnaSport Spring/Summer 2013

ZegnaSport Spring/Summer 2013

 

English:

Today  I want to show you my favorite pieces of the spring/summer 2013 collections from Ermenegildo Zegna, ZZegna and ZegnaSport.
Do you know why I love Ermenegildo Zegna? Lots of individual production steps are needed for one couture suit, more than 18 hours of highest handmade craftship, more than 120 operations of sewing, more than 33.000 stitches and around 36 steps of ironing. And you really can see (and feel) the quality!

The main theme at ZZegna is the ‚Solaro-Look‘ with light and soft colors, two colors are entangled to one. Take a look at the pictures.

At the last pictures you can see parts of the ‚ZegnaSport‘ collection, the theme is ‚METROPOLITAN MARINA‘ – perfect for the coast or the sea, inspired by sailing with influences of City Life.

Aufwärts