„And the winner is…“

29. Februar 2016 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

Kinoeingang - Awards

Die 88. Academy Awards wurden letzte Nacht in Los Angeles verliehen mit allem zugehörigen Pomp und Glamour. Dieses Mal waren wir zwar nicht live dabei zur Übertragung und auch nicht vor Ort im Dolby Theatre, die Zeit ist gerade einfach zu knapp! ;) Aber wir sind schließlich noch jung und es kommen noch sicherlich viele Preisverleihungen.
Mich freut es ganz besonders, dass Leo nun endlich (!) einen Oscar® für „The Revenant“ bekommen hat! Apropos Gewinner – hier kommen alle Gewinner für Euch:

 

Best Picture/Bester Film:

Spotlight

Actor in a leading role/Bester Hauptdarsteller:

Leonardo DiCaprio

Actress in a leading role/Beste Hauptdarstellerin:

Brie Larson

Actor in a supporting role/Bester Nebendarsteller:

Mark Rylance

Actress in a supporting role/Beste Nebendarstellerin:

Alicia Vikander

Animated feature film/Bester Animationsfilm:

Inside Out – Alles steht Kopf

Cinematography/Beste Kamera:

The Revenant

Costume Design/Bestes Kostümdesign:

Mad Max: Fury Road

Directing/Beste Regie:

Alejandro González Inárritu (für “The Revenant – Die Rückkehr”)

Documentary (Feature)/Bester Dokumentarfilm:

Amy

Documentary (Short Subject)/Bester Dokumentar-Kurzfilm:

A Girl in the River: The Price of Forgiveness

Film editing/ Bester Schnitt:

Mad Max: Fury Road

Foreign language film/Bester fremdsprachiger Film:

Son of Saul, Ungarn

Makeup and Hairstyling:

Mad Max: Fury Road

Music (Original Score)/Beste Filmmusik:

The hateful Eight

Music (Original Song)/Bester Filmsong:

„Writing’s On The Wall“, Spectre

Production Design/Bestes Produktionsdesign:

Mad Max: Fury Road

Short Film (Live Action)/Bester Kurzfilm:

Stutterer

Sound editing/ Bester Tonschnitt:

Mad Max: Fury Road

Sound mixing/Bester Ton:

Mad Max: Fury Road

Visual Effects/Beste visuelle Effekte:

Ex Machina

Writing (Adapted Screenplay)/Bestes adaptiertes Drehbuch:

The Big Short

Writing (Original Screenplay)/Bestes Originaldrehbuch:

Spotlight

Bester animierter Kurzfilm:

Bear Story

 

Glückwunsch an alle Gewinner und ich freue mich auf den nächsten Kinobesuch!


English:
Last night the Academy Awards have been presented in the Dolby Theatre in Los Angeles and it was a terrific ceremony. This time we haven’t been commenting the broadcast live, and I couldn’t be on site as well, as there is too little time at the moment ;). I`m really happy, that Leonardo DiCaprio has won the award as best actor in a leading role. Above you can find all winners of the 88th Academy Awards. Congratulations! I am looking forward to my next night at the movies!

Ohne Strom nix los!

21. November 2010 | 4 Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , , ,

Aus aktuellem Anlass entsteht im nachfolgend ein Energiepost aller erster Güte. Kurze Selbstbeweihräucherung meinerseits, bitte umgehend weiterlesen.

Wie wir alle wissen ist ohne Strom nicht viel möglich. Ich kann mir keine Haare mehr föhnen, kann keine heiße Schokolade trinken, kann diesen Blogeintrag nicht verfassen, DER Bagger fährt nicht, somit kann die Umgehungsstraße nicht fertig gestellt werden und viele andere Dinge wäre nicht möglich.

In der heutigen Zeit wird zusätzlich über die Laufzeitverlängerung der Kernenergie und Ökostrom gesprochen, die Vor- und Nachteile werden heftig diskutiert und trotzdem kommt der Strom weiterhin aus der Steckdose. Kurzes persönliches Statement von mir: Solange die Grundversorgung ohne Kernenergie nicht gewährleistet ist, wird diese (leider) noch benötigt.

Trotzdem möchte mein aktueller Stromanbieter die Preise 2011 nach oben schrauben. Natürlich verstehe ich dies auch, denn alles wird teurer und Strom muss auch produziert werden. Kein Thema dachte sich der kleine olschok. In Zeiten des Internets ist alles viel einfacher, somit verglich ich die verschiedenen Stromanbieter im Internet.
Als hilfreich erachte ich Verivox!
Es funktioniert ganz einfach: Postleitzahl, jährlicher Verbrauch in kWh eingeben, den aktuellen Tarif auswählen und auf „Tarif berechnen“ klicken.
Schon erscheinen die passenden Angebote. Jeder kann selbst entscheiden, ob er Vorauskasse oder Tarife mit Kaution berücksichtigen möchte. Ich persönlich werde niemals eine Vorauskasse oder Kaution über den Zeitraum von einem Jahr tätigen. Diese Firma kann sehr schnell insolvent werden und schon ist das vorab gezahlte Geld weg.

Sobald die interessanten Tarife verglichen werden, sollte die Homepage der relevanten Anbieter aufgesucht werden. Der Grund dafür ist einfach, Verivox (oder auch die anderen Vergleichsseiten) beziehen diese Daten auch nur von den verschiedenen Anbietern. Es ist somit möglich, dass diese Daten evtl. nicht aktuell sind. Wir wollen ja auf der sicheren Seite sein.

Nun sind wir einen Schritt weiter und müssen nur noch den geeigneten Anbieter + Tarif auswählen, den Vertrag ausdrucken, nochmals vergleichen und ausfüllen.
Beim Ausfüllen nur Zählernummer und den aktuellen Anbieter angeben und abschicken.

Hinweis: Es hört sich einfach an und ist auch relativ einfach, dennoch bitte immer genauestens den Vertrag und die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ lesen

Fazit: Zack, wieder einiges im Jahr an Geld gespart!

Aufwärts