Wohoo! Patrick Mohr auf der Fashion Week in Berlin

19. Juli 2011 | Ein Kommentar | Schlagwörter: , , , , , , ,

Unter seinem Motto „i want mohr“ trudelte ein paar Tage vor der Fashion Week die Einladung von Patrick Mohr ins Haus und der kleine olschi freute sich wie Harry! Wer Patrick Mohr kennt weiß, dass es sich bei ihm um die etwas „andere“ Mode handelt. Anyway, er scheint sich so langsam von seiner „alten“ Art zu verabschieden, dennoch war seine Show etwas ganz Besonderes.

Für den kleinen olschi hieß es „Free seating“ und somit ging es recht früh rein in die gute Stube (mittlerweile kennen meine Waden das Prozedere). Drinnen angekommen, schönen Platz gesucht und gewartet. Kurz vor der Show bemerkte ich, dass es ein super Platz war, denn direkt vor mir wurde ein kleines Podest aufgebaut.

Auf die Plätze, fertig, los! Die Undergroundmusik begann. Man sah Latexsocken, Latexfingernägel und schwarze Augenbrauenbalken. Die Gesichter von „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatinnen Marie Nasemann, Mandy Bork und Neele Hehemann waren immer wieder zu sehen.
Selbstverständlich durfte sein Markenzeichen „das Dreieck“ nicht fehlen. Er zeigte dies als Print auf Taschen oder Rückenausschnitte. Selbst im Absatz seiner „besonderen“ Stilettos integrierte er sein Dreieck!
Die Kollektion: Seine dezente Farbwahl und seine geometrischen Formen  überzeugten und ich bedanke mich an dieser Stelle sehr für die Einladung!

Schaut euch einfach die Bilder an – entweder mag man die Kollektionen von Patrick Mohr oder nicht – für mich gilt: Es gefällt mir! Punkt!

Fazit: i want mohr too!

Klein olschi in heller Vorfreude

2. Juli 2011 | Ein Kommentar | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kinder, Kinder – ich sags euch. Heute früh bin ich mit einem Traum aufgewacht. Ein etwas merkwürdiger Traum, wie ich selbst finde. Was ich davon noch weiß, dieser handelte von Michalsky. Fragt mich jetzt bitte nicht, was in meinem Kopf vor sich ging und warum ausgerechnet so ein Traum dabei heraus kam.
Wer meine Tweets verfolgt, wird auch wissen, dass mein kleiner persönlicher Tweet-Countdown heute bei der Zahl vier angekommen ist und ich langsam aber ganz sicher zu hibbeln beginne.

Warum? Kinder, es ist mein persönliches Highlight im Juli! Es ist wieder Mercedes Benz Fashion Week Zeit in Berlin und ich freue mich jetzt schon ohne Ende. Gezeigt werden die Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2012.

Mittlerweile bin ich schon das zweite Mal „da oben“ und weiß, dass ich nicht verhungern und verdursten werde (hoffe ich zumindest). Damals sah ich das noch etwas anders – ja, man weiß ja nie!

Richtig, es geht natürlich nicht nur zur Fashion Week ins Zelt, sondern auch wieder zum Flughafen Tempelhof zur Bread & Butter und diesmal ist mein Terminkalender voll bis unter die Decke!

Fangen wir allerdings lieber von Vorne an! Zuerst möchte ich mich ganz herzlich bei Airberlin und auch bei L`Tur bedanken! Der Eine sponsort meinen Flug und der Andere mein Hotel – ihr könnt euch nun aussuchen, wer was macht! ;) Ich finde es herrlich – vielen lieben Dank!

Allerdings bin ich auch schon ewig gestresst, aufgeregt und hibbelig zugleich. Meine persönlichen Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren und geschlafen wird auch nicht viel – kann man bekanntlich auch, wenn man unter der Erde liegt noch ganz gut. Ihr werdet nun denken, warum ist der Kerl jetzt schon im Stress, geht doch noch gar nicht los. Das frage ich mich auch, komme allerdings erst am Mittwoch in Berlin an und bin an diesem Tag auch gleich zu fünf Shows eingeladen – eine davon ist sogar auf der Bread & Butter.
Zwischendurch ist auch noch ein Bloggertreffen und verschiedene After-Show-Partys sowie ein Treffen mit Rolf(e). Keine Ahnung, wie ich das schaffen soll/kann, beamen wurde noch nicht erfunden. Anyway, alles wird irgendwie gut – hoffe ich zumindest.

Ein wichtiger Punkt, welcher nur nicht zu kurz kommen darf, ist „mein“ Ritter Sport Laden. Ob ich es schaffe, ist natürlich sehr fraglich. Auch hier: Alles wird gut!

Ach, egal! Ich freue mich tierisch auf die nächste Woche, die Veranstaltungen, die Personen, das Essen, die Getränke, das Wetter, meine Schuhe und auf alles was noch kommen wird!

Selbstverständlich wird wieder live getwittert und überhaupt!

P. S. Morgen ist Klamotten-Zusammenstell-Tag!

Aufwärts