S.T. Dupont: Neue Kollektion mit Karl Lagerfeld – „Black and White“

17. Juli 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , ,

(For a short English version please scroll down)

Karl Lagerfeld und S.T. Dupont oder auch S.T. Dupont und Karl Lagerfeld – eine Zusammenarbeit auf höchstem Niveau. Das Design-Genie ist bekennender Dupont-Fan, ich bin bekennender Karl UND Dupont-Fan und somit fackelte ich nicht lange, der Einladung ins Hotel Adlon zur Präsentation der neuen Kollektion nachzukommen.

Gesagt, getan und es war auf jeden Fall lohnenswert! Nach 2011 ist es bereits die zweite Kooperation und dieses Mal entwarf der Designer neben Schreibgeräten und Feuerzeugen auch digitale Accessoires. Unter dem Namen „the Digital Set“ wurde ein Set mit schwarz lackiertem Stift, der auf der einen Seite ein traditioneller Kugelschreiber und auf der anderen Seite ein digitaler Stift ist, designt. Das Set enthält auch einen weiß lackierten USB-Stick. Die einzigartige Edition wird zum einen über KARL LAGERFELD und zum anderen über ausgewählte S.T.Dupont Geschäfte vertrieben.

Black and White - S.T. Dupont and Karl Lagerfeld

Black and White - S.T. Dupont and Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld Sketch - S.T. Dupont

Karl Lagerfeld Sketch - S.T. Dupont

Selbstverständlich ließ ich mir auch die weiteren Taschen, Stifte, Feuerzeuge usw. von S.T. Dupont nicht entgehen und war wieder begeistert von der präzisen Handwerkskunst und natürlich von den Karl-Motiven.

 

Bags - S.T. Dupont

Bags - S.T. Dupont

 

English:

Karl Lagerfeld and S.T. Dupont respectively S.T. Dupont and Karl Lagerfeld. As I am a big fan of Karl and also a fan of S.T. Dupont, I didn`t hesitate to have a look at the new collection in the famous Hotel Adlon.  And I didn’t regret it! After 2011, it`s already the second collaboration, this time Karl designed writing utensils and digital accessories like a “Digital Set“, which consists of a traditional ballpoint including a digital pen in black and a white lacquered USB stick. The unique edition is available at the KARL LAGERFELD store and at S.T.Dupont points of sale.

Of course I took a look at the other S.T.Dupont articles like bags, pens, lighters and so on. I love the precision craftsmanship and of course the Karl designs.

Network PR Press Day in München

7. November 2012 | 2 Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Network PR hatte zu Ihren Press Days geladen und der kleine olschi machte sich daher auf den Weg nach München ins Prisco Haus.

Präsentiert wurden dort die verschiedenen Brillenkollektionen von DITA (ausführlicher Bericht ist hier zu finden), Chopard, von Ermenegildo Zegna (auch hier habe ich bereits im Blog berichtet), von Escada, Givenchy, Lozza und Police.

Ermenegildo Zegna Eyewear at Network PR Press Day in Munich

Escada Eyewear at Network PR Press Day in Munich

DITA Eyewear at Network PR Press Day in Munich

Givenchy Eyewear at Network PR Press Day in Munich

Lozza Eyewear at Network PR Press Day in Munich

Police Eyewear at Network PR Press Day in Munich

Neben Brillen gab es natürlich noch vieles mehr zu sehen, Mode für die Damen, Männermode, Schuhe, Accessoires und alles, was das Modeherz begehrt. So schaute ich mir die Kollektionen – zumindest eine Auswahl – von Caruso (ausführlicher Bericht ist hier zu finden) und Uman, Geox und Bally an und außerdem die verschiedenen Marken/Linien von Karl Lagerfeld: Karl, Karl Lagerfeld Paris und Lagerfeld – sowie Teile der Kollektion des belgischen Designers Dirk Bikkembergs.

 

Caruso at Network PR Press Day in Munich

Geox at Network PR Press Day in Munich

Bally at Network PR Press Day in Munich

Bally_2 at Network PR Press Day in Munich

Karl Lagerfeld at Network PR Press Day in Munich

Karl Lagerfeld Details at Network PR Press Day in Munich

Karl Lagerfeld gloves at Network PR Press Day in Munich

Karl Lagerfeld_2 at Network PR Press Day in Munich

Karl Lagerfeld_3 at Network PR Press Day in Munich

Dirk Bikkembergs at Network PR Press Day in Munich

Dirk Bikkembergs Shoes at Network PR Press Day in Munich

Dirk Bikkembergs_2 at Network PR Press Day in Munich

Dirk Bikkembergs_3 at Network PR Press Day in Munich

Dirk Bikkembergs_4 at Network PR Press Day in Munich

Dirk Bikkembergs_5 at Network PR Press Day in Munich

Besonders genau habe ich mir, neben Caruso, Zegna und Dita, natürlich die Linien von Karl Lagerfeld angeschaut ebenso wie die Sachen von Dirk Bikkembergs. Zu Karl (egal bei welcher Linie) muss man eigentlich nicht viel sagen, Karl ist einfach perfekt und ich liebe seine Details! Diese Saison übrigens – wie bei vielen anderen auch – mit sehr viel Lederelementen. Dirk Bikkembergs kombiniert in seiner Mode Sportlichkeit mit Eleganz. Mir persönlich gefallen beide Kollektionen sehr gut!

Vielen lieben Dank an Network PR für den sehr interessanten Press Day!

 

English:

Network PR invited me to their press days in Munich. They presented the eyewear collections of DITA, Chopard, Ermenegildo Zegna, Escada, Givenchy, Lozza and Police.
In addition to eyewear you could find fashion for women and men, shoes, accessories and everything a fashion-lover’s heart desires! I had a special look at the collections of Caruso, Uman, Geox, Bally, the different Karl Lagerfeld labels ‚Karl’, ‘Karl Lagerfeld Paris’ and ‘Lagerfeld‘ and last but not least the collection of the Belgian designer Dirk Bikkembergs.
As supposed I really love the different collections of Karl Lagerfeld with his typical details. Without wasting any words: perfect! Another collection that has caught my eye is the collection of Dirk Bikkembergs. He combines sport and elegance in his clothes perfectly. Both collections are really worth to have a look at!

A big thank you to Network PR for the great day!

FASHIONISTAS – Michael Roberts for ONETSHIRT

1. November 2012 | Ein Kommentar | Schlagwörter: , , , , , ,

Hallo meine modischen Freunde und die, die es noch werden wollen – Ihr schaut heute übrigens wieder sehr gut aus, so jung und so frisch!

Heute möchte ich Euch eines meiner neuen Fundstücke zeigen. Tadaaa, Michael Roberts – Fotograf, Künstler und ehemaliger Style Director der amerikanischen Vanity Fair – hat für ONETSHIRT die Größen der Modewelt als Cartoon gezeichnet. Neben Karl Lagerfeld, Michael Kors, Giorgio Armani oder auch Anna Wintour sind noch einige andere zu sehen in ganz unverkennbarer Art.

FASHIONISTAS Michael Roberts for ONETSHIRT

Anna Wintour - FASHIONISTAS Michael Roberts for ONETSHIRT

Karl Lagerfeld - FASHIONISTAS Michael Roberts for ONETSHIRT

Bei meiner Reise nach Mailand konnte ich ein kleines Buch ergattern, in dem alle FASHIONISTAS zusammengefasst sind. Es ist aber schon etwas gewöhnungsbedürftig, wenn Dich jemand wie Donatella Versace die ganze Zeit anschaut – ich fühle mich beobachtet und schließe schnell das kleine Büchlein. ;)
Die ganze Kollektion (T-Shirts, Bücher usw.) gibt es übrigens am 10 Corso Como zu kaufen – ein Must See für die feschen Mailänder unter uns und alle, die Design lieben! Gemütlich kann man dort nach dem Shoppen im schönen, grünen Innenhof einen Cafè Crema schlürfen und darf sich nicht wundern, wenn am Nebentisch einige Berühmtheiten der italienischen Modeszene sitzen. Na, was meint Ihr, welches wohl mein Lieblingsportrait ist?

 

English:

Hello to all fashionistas all over the world – you look beautiful today!

I want to show you a highlight I found in Milan. Michael Roberts, artist, illustrator, photographer and former Style Director of American Vanity Fair, designed a colorful gallery for ONETSHIRT with the ironical portraits of fashion celebrities. Karl Lagerfeld, Michael Kors, Giorgio Armani or Anna Wintour are just a few examples of whom you can find on the t-shirts.
The collection was launched at 10 Corso Como, where I catched a small book with all portraits. By the way, 10 Corso Como in Milan is a must-see, when you are in Milan! While drinking a coffee it is not unusual that you can see cebrities on the table next to you. Can you guess which is my favorite portrait?

Impressionen von der Bread&Butter – Juli 2012

23. Juli 2012 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Neben Strellson hatte ich noch ein paar weitere Highlights auf meiner Liste für die Bread&Butter. Leider hatte ich dieses Mal viel zu wenig Zeit und war nur einen halben Tag auf dem Messegelände des alten Tempelhofer Flughafens unterwegs. Also konnte ich nicht überall vorbei schauen, wo ich gerne gewesen wäre. Ich freue mich jetzt schon total darüber, dass der Messezeitraum im Januar (endlich) etwas verschoben wurde. Wohoo!

 

Selbstverständlich tapperte ich bei dem Schuhhersteller meines Vertrauens, Floris van Bommel, vorbei, um zu sehen, was sich Floris Neues hat einfallen lassen. Nach der herzlichen Begrüßung quasselten wir etwas und schauten uns selbstverständlich die Kollektion an. Ohne Farben geht es einfach nicht, was sehr gut ist! Extra schick: farbige Absätze. Floris hat sich natürlich auch dieses Mal wieder etwas Besonderes einfallen lassen, z.B. Lederschuhe, die unter Druck/Bewegung leicht ihre Farben verändern, Metalliceinsätze oder Farbkanten an den Schuhen. Ein persönliches Highlight meinerseits sind die eingelaserten Muster oder auch die geflochtenen Parts am Schuh – schöne aufwendige Details!
Mensch, ich benötige eindeutig mehr Schuhe! Danke an Floris – ich bin (wie immer) begeistert!

 

 

Shoes (lasercuts) by Floris van Bommel at Bread&Butter in Berlin

Shoes by Floris van Bommel at Bread&Butter in Berlin

Shoes by Floris van Bommel at Bread&Butter in Berlin

Shoes by Floris van Bommel at Bread&Butter in Berlin

Shoes by Floris van Bommel at Bread&Butter in Berlin

Shoes by Floris van Bommel at Bread&Butter in Berlin

Shoes (Sign) by Floris van Bommel at Bread&Butter in Berlin

Floris and olschok by Floris van Bommel at Bread&Butter in Berlin

 

Ihr könnt Euch sicherlich denken, wo ich noch hin musste. Richtig! Auf dem Weg zu Tommy Hilfiger Denim warf ich noch schnell einen Blick zur Kollektion von Karl Lagerfeld. Dort erhaschten meine Augen zwei, drei schöne Stücke (z.B. schwarze Lederjacken, blaue Shirts oder tolle Taschen) und weiter ging es zu Tommy. Dort angekommen war ich wieder begeistert, denn thematisch gab es dieses Mal eine Pferderanch mit Stallungen und Picknickwiese – erinnerte an einen edlen Ausflug auf’s Land. Dies fühlte/sah man auch bei den verschiedenen Taschen, Schuhen, Oberteilen, Shorts usw. „Det is ne Runde Sache, wa“ würde der Berliner sagen.

 

Tommy Hilfiger Denim at Bread&Butter in Berlin

Tommy Hilfiger Denim at Bread&Butter in Berlin

Tommy Hilfiger Denim at Bread&Butter in Berlin

Tommy Hilfiger Denim at Bread&Butter in Berlin

Tommy Hilfiger Denim at Bread&Butter in Berlin

Tommy Hilfiger Denim at Bread&Butter in Berlin

Tommy Hilfiger Denim at Bread&Butter in Berlin

 

Bei den Ausstellern gab es dieses Mal etwas Wechsel und es waren einige neue Labels dabei. Eines davon ist Tom Tailor, die ihre neue Linie „Tom Tailor Polo Team“ präsentierten, eine farbenfrohe, sportliche Kollektion. Passender Hingucker dazu: ein extra aufgebautes Polofeld, auf dem während der Messetage sogar ein Turnier ausgetragen wurde. Gelungener Start!

 

Hier kommen noch ein paar Bilder für Euch mit Impressionen der Bread&Butter. Ich freue mich auf nächstes Mal im Januar und habe dank der Terminverschiebung bestimmt auch etwas mehr Zeit.

 

Impressionen at Bread&Butter in Berlin - July 2012

Karl Lagerfeld at Bread&Butter in Berlin - July 2012

Karl Lagerfeld at Bread&Butter in Berlin - July 2012

Impressionen at Bread&Butter in Berlin - July 2012

Impressionen at Bread&Butter in Berlin - July 2012

Impressionen at Bread&Butter in Berlin - July 2012

Impressionen at Bread&Butter in Berlin - July 2012

 

English:

In addition to Strellson I had a view more highlights to visit at the Bread&Butter. Unfortunately I only had half a day time, so I couldn’t see everything I wanted to. Anyway I´m very happy of the new dates in January 2013 – wohoo!

Of course I stopped by at Floris van Bommel’s stand to see which new things he made for the next season (spring/summer 2013). After talking a little bit we had a look at the new collection. He can`t work without colours – I love it, especially the colored heels! Floris also made leather shoes, which change their color slightly if you push them. My personal highlights are the laser-branded shoes and the braided ones. I think I need a few more… ;) Thanks a lot to Floris for the creative shoes!

On my way to Tommy Hilfiger Denim I came along Karl Lagerfeld’s collection and so I had to take a look and found a few really nice pieces (like leather jackets or bags). Next stop was Tommy – cause time was running. I was enthusiastic, because this time the theme was a horse ranch with stable and picnic grassland. The collection with bags, shoes, dresses and everything fitted totally into the theme and gave me the feeling of a trip to the country side.

There were also a few new exhibitors at the Bread&Butter. One of them was Tom Tailor, who presented the new “TomTailor Polo Team” collection, sportive and colorful.

I look forward to the next Bread&Butter in January! I think because of the new dates I will have more time.

Invitation by Karl Lagerfeld

16. Mai 2012 | 2 Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

Diese Mail trudelte vorhin ein – hier ein Ausschnitt:

 

Invitation by Karl Lagerfeld

 

Ich freu mich ohne Ende und bin sprachlos zugleich…

Aufwärts