Happy Birthday! 25 Jahre Bogner Fire + Ice

30. April 2014 | Ein Kommentar | Schlagwörter: , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Nun ist es schon 25 Jahre her, seit Willy Bogners „Fire + Ice“ erstmalig präsentiert wurde. Entweder hat jemand an der Uhr gedreht, oder ich werde alt. Also, raus mit der Sprache, wer von Euch hat die Uhr manipuliert? ;) Anyway, „Feuer und Eis“ war der erfolgreichste Sportfilm, der jemals in die Kinos kam und damals einfach eine Revolution voll Action und Stunts. Basierend darauf entwarf Bogner die gleichnamige Kollektion, ganz im Zeichen junger Sportswear und lässiger Snowboard-Mode, die schnell ihre Verbreitung in der Sportszene fand.

Bogner Fire and Ice - History

Bogner Fire and Ice - History

Ein Vierteljahrhundert muss man einfach feiern – so wie sich das gehört – und genau deshalb hat Bogner sieben Sportler und sieben Künstler eingeladen, ihre Vision von „Feuer und Eis“ in einzigartige Stoffe zu verwandeln. Wer steckt dahinter? Zum Beispiel Viktoria Rebensburg (Ski-Rennläuferin), Amelie Kober (Snowboarderin), Bene Mayr (Freeskier), Julia Murray (Skifahrerin), Felipe Barbosa (Fotograf), Niki Pauls (Stylistin & DJane), Dirk Bonn (Installationskünstler), Bonnie Strange (Model), Carsten Fock (Künstler) und Westbam (DJ). Richtig, eine gute Mischung aus ganz unterschiedlichen Bereichen, die Bogners Fire + Ice 25 Years Anniversary Collection mit gestalteten. Was dabei heraus gekommen ist, könnt Ihr hier sehen:

Bogners Fire + Ice 25 Years Anniversary Collection - Men

Bogners Fire + Ice 25 Years Anniversary Collection - Men

Bogners Fire + Ice 25 Years Anniversary Collection - Men

Bogners Fire + Ice 25 Years Anniversary Collection - Men

Menswear

Bogners Fire + Ice 25 Years Anniversary Collection - Women

Bogners Fire + Ice 25 Years Anniversary Collection - Women

Bogners Fire + Ice 25 Years Anniversary Collection - Women

Bogners Fire + Ice 25 Years Anniversary Collection - Women

Womenswear

Sportlich, stylish, aber auch funktional. Insgesamt eine sehr gelungene Aktion und nun darf der Champagner geöffnet werden. Ich sage nur: Cool, lässig, Fire + Ice.

 

English:

Do you remember the famous sports film ‚Fire + Ice‘ from Willy Bogner? Based on that film Bogner has designed a correspondent collection, which celebrates its 25th anniversary this year. Time goes by too fast or maybe I just get old. ;) First the collection stood for young, unconventional sportswear and cool snowboard fashion. Now it combines stylish and also functional sportswear for everyone.
A quarter of a century must be celebrated and that’s why Bogner has invited seven athletes and seven artists to transform their visions of ‘fire + ice’ in unique fabrics. Viktoria Rebenburg (ski racer), Amelie Kober (snowboarder), Bene Mayr (freeskier), Julia Murray (skier), Felipe Barbosa (Photographer), Niki Pauls (stylist & DJ), Dirk Bonn (installation artist), Bonnie Strange (model), Carsten Fock (artist) and Westbam (DJ) e.g. were part of the team. Right, a perfect mixture of different fields to create the new ‚Fire + Ice 25 Years Anniversary Collection‘; you can see the results right here. Very stylish and a great campaign, so now the champagne can be opened!

All pics by Bogner

Press Day von Lohr-Nehmer in München

18. November 2012 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Ein weiteres Mal ging es nach München ins Prisco Haus, denn Lohr-Nehmer PR hatte zum Press Day geladen und das konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen.
Präsentiert wurden die Labels „Ermenegildo Zegna“, „ZZegna“, „ZegnaSport“ und „Agnona„, des Weiteren noch „Vickermann & Stoya“, „Debenhams“ und „MURIĒE“. Abgerundet wurde das Ganze durch Duftkollektionen – u. a. von Bogner – und verschiedene Schmuckkollektionen wie „Carrera y Carrera“, „Yorxs“ und „immerdein“.

Über Zegna habe ich bereits des Öfteren geschrieben, doch nun konnte ich die Frühling/Sommer 2013 Kollektion live sehen, fühlen und begutachten. Einfach ein Traum!

Ermenegildo Zegna at Lohr-Nehmer PR Press Day in Munich

MURIĒE macht klassische Kaschmirmode aus Organic Wool – mehr Flausch geht einfach nicht! Mich musste man von den kuscheligen Stücken schon regelrecht wegzerren und zu den Schmucklabels immerdein und Yorxs schicken. ;) Aber das lohnte sich, denn beide zeigten Schmuckstücke zum Verlieben. Ich sag nur ein Wort: Diamanten!

MURIÈE Spring/Summer 2013 at Lohr Nehmer PR Press Day in Munich

Yorxs at Lohr Nehmer PR Press Day in Munich

Über Vickermann & Stoya und auch zu Carrera y Carrera möchte ich an dieser Stelle noch nicht viel verraten, denn es wird jeweils noch ein extra Post folgen – freut Euch jetzt schon darauf!

Carrera y Carrera at Lohr Nehmer PR Press Day in Munich

Vickermann & Stoya at Lohr Nehmer PR Press Day in Munich

Vielen lieben Dank an Lohr-Nehmer für den sehr interessanten und gelungenen Press Day!

 

English:

I was invited to Munich (Prisco Haus) again to the press days of Lohr-Nehmer. They presented the labels ‚Ermenegildo Zegna‘, ‚ZZegna‘, ‚ZegnaSport‘, ‚Agnona‘, ‚Vickermann & Stoya‘, ‚Debenhams‘  and many more, like the jewelry labels ‚Carrera y Carrera‘, ‚Yorxs‘ and ‚immerdein‘.
I wrote about Zegna a few days ago, but having the chance to see and feel the clothes directly is much better! Hell yeah – the outfits are fantastic!
Do you know MURIĒE? It is a German label with focus on cashmere made of organic cotton – very soft and really perfect. Just one word to ‘Yorxs’: diamonds!!!

At this time I don’t want to say more about ‚Vickermann & Stoya‘ and ‚Carrera y Carrera‘, because you will read more about them in a few days here on the blog. Think you will love them!

A big thank you to Lohr-Nehmer PR for the great day!

Wer schnuppert so spät durch Nacht und Wind – es ist Herr Bogner…

2. August 2012 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , ,

Wo sind die James Bond Fans? Ihr kennt doch sicherlich alle die Szene aus „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“, in der James Bond die Bobbahn auf Skiern herunter fährt. Richtig, ohne Willy Bogner hätte es diese Szene und vielleicht sogar den ganzen Film nicht gegeben. Bogner steht seit mittlerweile 80 Jahren für eine Kooperation aus Mode und Sport. Aus diesem Anlass hatte Bogner vor einigen Tagen nach München eingeladen zur Präsentation seiner neuen Sportdüfte, und der kleine olschi (als einziger Blogger unter Offlinern) machte sich selbstverständlich auf den Weg – als Sportfan kann ich mir solch ein Event ja nicht entgehen lassen! Zusätzlich traf ich noch Matthias Lange (redaktion42) im Zug und die Anreise verging dadurch wie im Flug.

Am Nektar Beach auf der Praterinsel wurden bereits am Empfang Teams für ein späteres Croquet-Spiel gebildet und nach einem kurzen Kennenlernen im Sand begann auch schon das Spiel unter Anleitung eines erfahrenen Profispielers – übrigens auf dem extra ausgelegten Rollrasen. Nach jedem Punkt ging es in die Mitte des Spielfeldes, um einen der neuen Männerdüfte zu testen und neue Energie für die nächste Runde zu erhaschen.

Bogner Team at Nektar Beach in Munich

Bogner Croquet at Nekar Beach in Munich

Bogner at Nektar Beach

Bogner Croquet-Game at Nektar Beach in Munich

Bogner sport perfumes

Insgesamt präsentierte Bogner uns drei sportliche Eau de Toilettes, die jeweils einem bestimmten Ereignis aus der Geschichte des Unternehmens zugeordnet sind:
1936 aus der Fougère Duftfamilie, der herb und frisch zugleich ist. Nummer zwei mit dem Namen 1960 wird zu den Ambéry Düften gezählt und beinhaltet ein holziges, weiches und frisches Aroma. Duft Nummer drei mit dem Namen 2012 ist ein Chypre-Duft aus floralen, holzigen und moosigen Nuancen. Am besten schnuppert Ihr selbst einmal, das Duft-Trio ist ab Oktober 2012 in den Läden erhältlich.

Bogner perfume 1936 at Nektar Beach in Munich

Bogner perfume 1960 at Nektar Beach in Munich

Bogner perfume 2012 at Nektar Beach in Munich

Nach anschließender Siegerehrung und Verleihung der selbst gebackenen Medaillen (unser Team war natürlich sehr erfolgreich!) und super netten Gesprächen ging der Abend viel zu schnell zu Ende. Fazit: Genau das richtige für mich – ich persönlich mag genau solch sportliche Düfte – mein Favorit ist übrigens die Nr. 1960.

Me at Bogner Croquet-game in Munich - Nektar Beach

Bogner Croquet self-baked medals at Nektar Beach in Munich

Bogner Croquet winner at Nektar Beach in Munich

P.S.: Weitere Bilder zum Event findet Ihr auch hier: „Dufte Präsentation: Promis zum Croquet bei Bogner“ (Abendzeitung)

 

English:

I`m sure you all know James Bond and the film ‚On Her Majesty’s Secret Service‘, with James Bond skiing down a bobsleigh run. Without Willy Bogner this scene or maybe the whole film would have never been shot. For 80 years now Bogner stands for the combination of fashion and sports. And therefore Bogner invited me and some others to the presentation of his new Eau de Toilettes in Munich. As I`m a sports fan I certainly had to be there!
At the entrance the teams for a Croquet game were fixed and after a little talking break at the beach the game started with a professional coach. Between the goals the teams could try the new Bogner fragrances.
Bogner presented three new perfumes called 1936, 1960 and 2012, which are all very sporty and fresh. After the award ceremony with self-baked medals (of course our team was one of the best!) and very nice conversation the evening went by too fast. I like the new fragrances, especially 1960!

Aufwärts