Lokalnachrichten – Schweinfurt @ Night (Shopping- und Kulturnacht)

5. Mai 2012 | Schlagwörter: , , ,

Womit fangen wir an? Wie in der Überschrift schon beschrieben, sind wir bei den Lokalnachrichten in und um Schweinfurt angekommen. Vorab: Ich mag es, wenn in den kleinen Städten verschiedene Aktionen angeleiert werden und alle (oder viele) lokale Geschäfte zusammen wirken. Hey, sowas muss auch „in diesem Internet“ gewürdigt werden. Offizieller Titel des Abends ist „Schweinfurts lange Nacht für Shopping- und Kulturfans„, die Öffnungszeiten wurden bis 0:00 Uhr verlängert, Aktionen geplant und gestern war es soweit, es konnte bis in die späte Nacht hinein geshoppt werden.

 

Schweinfurt @ Night (Shopping- und Kulturnacht)

 

Ich war vorher etwas skeptisch, denn sooooo viel ist hier in dem Bereich sonst nicht los und der Unterfranke an sich ist – wie soll ich sagen – eher der schweigsame Typ. Zudem ist Schweinfurt eine Industriestadt, welche sich zwar in den letzten Jahren im Bereich Kultur ganz schön gemausert hat, dennoch ist und bleibt es eine Industriestadt.

 

Sodala, große Vorbereitungen mussten nicht getroffen werden, allerdings durfte vorher ein Gläschen Sekt nicht fehlen. Ab 20:00 Uhr ging es dann los in die hell erleuchtete Stadt, in der ein extra Beleuchtungskonzept für Atmosphäre sorgte.
Nur wenige Minuten später wurde auch gleich der erste Stopp beim Schuhgeschäft Schöll (der übrigens auch Floris van Bommel Schuhe führt) eingelegt. Ein Schuhmacher aus der Pfalz war vor Ort und erklärte fast 1 Stunde sämtliche Details über den Beruf, die Schuhherstellung und alles was so dazu gehört. Es war höchst (!) interessant und man hätte mindestens noch ein paar Stunden zuhören können. Ein dickes Dankeschön an Schöll und auch an die Firma Josef Seibel (Name des Schuhmachers ist leider nicht bekannt).

 

Schuhgeschäft Schöll und die Firma Josef Seibel

 

Weiter ging es durch die ganzen Besucherströme zur Stadtgalerie, vorab allerdings eine kleine Abkürzung durch die Galeria Kaufhof, um die Schokoladenköstlichkeiten der Firma Lauenstein zu testen. In der Stadtgalerie selbst wurde vor und in den Geschäften für Unterhaltung gesorgt. Ob Jazztrio, DJs oder weitere Künstler, alle sorgten für gute Stimmung – gepaart mit freien Getränken, kleinen Snacks und Rabattaktionen= a Draum!

 

Saxophonspieler in der Galeria Kaufhof

DJ in der Stadtgalerie

Besucher in der Stadtgalerie

Jazztrio in der Stadtgalerie

 

Die Zeit verging wie im Flug, doch musste noch im ein oder anderen Geschäft vorbeigeschaut werden, zum Beispiel beim Modehaus Wöhrl. Auch dort gab es zur späteren Stunde ein kleines Sektchen und man konnte sich in Ruhe die Frühjahr-/Sommerklamotten anschauen.

 

Besucher in Schweinfurt

Band in Schweinfurt

 

Ein kulturelles Highlight fand noch im alten Rathaus statt, wo die Fotoausstellung „…dem Licht auf der Spur“ mit wirklich tollen Bildern zu sehen ist. Macht mehr Lust auf knipsen!

Auf dem Rückweg gab es noch einen Stopp bei einer von mehreren aufgebauten Cocktailbars, denn ein Cocktail durfte als Abschluss natürlich nicht fehlen und somit ging es später in die Koje.

 

Fazit: Erworben wurde zwar nichts, dennoch war es ein super schöner und positiver Abend. Die meisten Geschäfte hatten sich ein schönes Rahmenprogramm überlegt und die Stadt war voll. Hey, auch wenn ich mich wiederhole – solche Aktionen dürfen des Öfteren durchgeführt werden oder dehnt zumindest die Ladenöffnungszeiten aus! ;) 100 Punkte von Stiftung olschi-Test!

 

 

English:

Local News – Schweinfurt @Night

Friday Night there has been a special event in Schweinfurt – a mix of shopping and culture in the city. Opening hours have been extended until midnight and the local stores organized a lot of performances. You could listen to different styles of music, drink a cocktail (or two..;)), watch manufactures at their work or visit a photo exhibition. The streets and stores were crowded, I think it’s a good idea and should be repeated!

Ein Kommentar

  1. Super! Endlich mal brauchbare und zeitnahe Lokalnachrichten!

Leave a reply

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit + markiert.

Aufwärts