Irina Schrotter auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin

12. Juli 2012 | Schlagwörter: , , , , , ,

Letzte Show am zweiten Tag der Berliner Modewoche war die Show der rumänischen Designerin Irina Schrotter. Um 22:00 Uhr sollte sie im Fashion Zelt beginnen, doch (wie eigentlich fast jede Show) begann auch diese mit ca. 30 Minuten Verspätung. Aber kein Thema, alles war gut! Vor allem weil die Show von der bezaubernden Sara Nuru eröffnet wurde.

Irina Schrotter, die erstmals mit ihrem Kollegen Lucian Broscatean zusammen arbeitete, zeigte dem Publikum weite Kleider unterschiedlichster Materialien. Der Look wirkte elegant und feminin, was durch die verwendeten Farben – überwiegend Weiß- und Nude-Töne – und die leichten Stoffe verstärkt wurde. Für meinen Geschmack war die Kollektion etwas zu transparent. Dies und diese klobigen Holzketten weglassen und der Look ist super!

 

Sara Nuru at Irina Schrotter Spring/Summer 2013 - Mercedes Benz Fashion Week

Model at Irina Schrotter Spring/Summer 2013 - Mercedes Benz Fashion Week

Sara Nuru at Irina Schrotter Spring/Summer 2013 - Mercedes Benz Fashion Week

Model at Irina Schrotter Spring/Summer 2013 - Mercedes Benz Fashion Week

Model at Irina Schrotter Spring/Summer 2013 - Mercedes Benz Fashion Week

Model at Irina Schrotter Spring/Summer 2013 - Mercedes Benz Fashion Week

Sara Nuru at Irina Schrotter Spring/Summer 2013 - Mercedes Benz Fashion Week

Irina and Lucian at Irina Schrotter Spring/Summer 2013 - Mercedes Benz Fashion Week

 

 

Fazit: Endlich hell und freundlich, so kann der Frühling /Sommer 2013 kommen.

 

English:

Last show on the second day of the Berlin fashion week was the show of Irina Schrotter. The Romanian Designer Irina worked with her colleague Lucian Broscatean for the first time. Germany’s Next Topmodel – winner (2009) Sara Nuru opened the show in a beautiful light dress. They showed a lot of vibrant dresses made of different fabrics. The white and nude look paired with the light material made the elegant and feminine look perfect. In my opinion there were too much transparent fabrics and I didn’t like the big wooden necklaces – drop these and everything is perfect. I think the Spring/Summer 2013 can start!

Leave a reply

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit + markiert.

Aufwärts