Lambertz – süßes Glück

3. Mai 2013 | Schlagwörter: , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Vor ein paar Tagen erreichte mich eine Mail, welche eigentlich an Hugo gerichtet war. Da ihm das Tippen und Lesen leider etwas schwer fällt, war die Mail an mich geschickt mit der Bitte, diese an ihn weiter zu leiten. Und da Hugo ein Mitarbeiter erster Güte ist, gab er mir auch umgehend die Erlaubnis, diese in seinem Namen zu lesen und hier darüber zu schreiben. Um was ging es? Nun, Hugo wurde gefragt, ob er nicht auch einmal Lambertz Kekse testen möchte. Ja, kurzfristig war ich etwas beleidigt, weil ER die Anfrage erhalten hat, aber er braucht halt auch mal etwas mehr auf den Rippen.
Anyway, ich bin ja nicht nachtragend und hoffe einfach, dass er mir auch etwas abgibt. Ist ja schließlich ein ganz lieber, der Hugo!

Einige Tage später tuckerte Schmitti (der Postbote unseres Vertrauens) vorbei und überreichte ein ca. 1,5m (!) langes Paket! Was meint Ihr, wie wir beide da geschaut haben!? Selbstverständlich wurde das Paket umgehend geöffnet, um schnellstmöglich die enthaltenen Leckereien in Augenschein zu nehmen. Als erstes sprang mir der „softe American Cookie Double Choc Kuchen“ entgegen.

Lambertz - softes American Cookie Double Choc Kuchen

Lambertz - softes American Cookie Double Choc Kuchen

Schokolade pur mit dicken Schokostückchen! Das nächste war der „softe American Cookie White Chocolate Hazelnut Kuchen“. Diesen haben wir noch nicht getestet, kommt aber noch – versprochen! Hört sich auf jeden Fall schon mal sehr lecker an.

Lambertz - softes American Cookie White Chocolate Hazelnut Kuchen

Des Weiteren befand sich im Paket eine Packung „Bio Hafer Cookies.“ Bei diesen bin ich noch etwas unschlüssig, ob sie Hugo und mir auch schmecken werden. Hören sich ja ziemlich gesund an. ;) Wird aber natürlich auch getestet und berichtet.

Lambertz - Bio Hafer Cookies

Warum war das Paket nun eigentlich 1,5m lang? Richtig, es war noch eine große Packung „Mein süßes Glück“ drin, mit einem Gesamtgewicht von 1kg. Dabei handelt es sich um 31 erlesene Gebäckvarianten von Lambertz. Vom „Nuss-Kringel“ über „Schoko-Taler“ bis hin zum „Sommerkeks“ ist alles dabei – für jeden Geschmack und perfekt für jede Kaffeerunde.

Lambertz - Mein süßes Glück

Fazit: Also die bereits getesteten Sorten schmecken verdammt lecker, vor allem „Double Choc“ ist super für jeden Schokoladenliebhaber. Die anderen Sorten werden mit Sicherheit genauso gut sein. Ich soll von Hugo vielen lieben Dank ausrichten – und ich bedanke mich selbstverständlich auch!

 

English:

A few days ago I’ve got a mail which actually was for Hugo. Ok, he isn`t able to read and write, so I will tell you all the news. The team of Lambertz asked, if Hugo would like to try a few cookies. Of course he wants and so a few days later our favorite postman (Schmitti) brought a huge (1,5m) parcel.
Surely the parcel must have been opened immediately and we found the ‚American Cookie – Double Choc‘, the ‚American Cookie – White Chocolate Hazelnut‘, the ‚organic oat cookies‘ and last but not least the huge package ‚Sweet Greetings‘.

We (Hugo and I) tried some of them and they were fantastic! I`m sure the other ones are fantastic too! Chocolate all over! Yeah!

5 Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit + markiert.

Aufwärts