Neues für den Frühling/Sommer 2013 aus dem Hause Roeckl

9. August 2012 | 3 Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , , ,

Heute ist mit der Post Neues aus dem Hause Roeckl bei mir eingetrudelt, es handelt sich nämlich um Infos zur Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013. Eigentlich sollte ich vor ein paar Tagen nach Düsseldorf kommen, um mir die Kollektion im Showroom vor Ort anzuschauen, hatte allerdings leider (!) keine Zeit. Somit bekam ich die Infos nachgereicht und zeige Euch heute meine persönlichen Highlights daraus.

 

Roeckl Tasche Spring/Summer 2013

 

Klar, hier handelt es sich um eine Tasche für die wunderbaren Damen dieser Welt. Elegant und zugleich romantisch – passt einfach und ich bin schon gespannt, bei wem ich diese Tasche zuerst entdecke.

 

Roeckl Schal (Männer) Spring/Summer 2013

Roeckl Schal (Männer) Spring/Summer 2013

 

Zwischen diesen beiden Schals konnte ich mich nicht entscheiden, am liebsten würde ich gleich beide haben. Ihr kennt mich, die Farben gefallen mir einfach!

 

Roeckl Spring/Summer 2013

Roeckl Spring/Summer 2013

Roeckl Spring/Summer 2013

 

Habt Ihr erahnen können, welches Thema in dieser Kollektion steckt? Tipp: Intensive Farben, viel Natur und große Artenvielfalt. Na? Richtig, die unglaubliche Farbvielfalt und Schönheit des Amazonas steht hier im Fokus mit z.B. tiefem Dschungelgrün oder leuchtendem Orange. Kurz und knapp: Ich finde es toll!

 

English:

I was invited to the presentation of the Roeckl spring/summer 2013 collection in Düsseldorf a few days ago, but because of other appointments I couldn’t go. Well, today I got the information about the new collection per mail. I really like the new accessoires and so I have to show you my favorite pieces.

At the first picture you can see an elegant and at the same time romantic bag with butterflies. A bag for the lovely ladies; I`m very curious where I will see the bag first.

Do you see the scarves? I love the colors and can’t tell you, which one I like more. Just want to have both!

What do you think about the theme of the collection? Do you have an idea? A lot of colors and nature with unbelievable biodiversity must be the Amazon delta with strong jungle green and other typical colors, which was the inspiration for this collection. I love it!

Music and Patrizia Pepe

27. November 2011 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

Vor ein paar Tagen erreichte mich eine E-Mail aus Italien – kurz überflogen und weiter abgewartet, was da so kommt. Kurz darauf klingelte der Postmann meines Vertrauens wieder einmal an meiner Tür und überreichte mir ein Paket. Ich dachte nur: wer will jetzt etwas von mir – keine Bestellung offen und ich erwartete eigentlich nichts?!
Einen kurzen Blick später freute ich mich bereits, denn auf der Hülle konnte ich den Schriftzug „Patrizia Pepe“ lesen. Schnell die Verpackung geöffnet und was entdeckten meine kleinen Augen da – eine CD und einen Schal!

„Turn the music on“ – hey, es ist die perfekte Musik, um in die Tasten zu hauen  und los zu schreiben – richtig schön chillig! „Tribal Excess“ ist der Titel des Samples.

 

Und woher wissen eigentlich die Jungs und Mädels von Patrizia Pepe, dass ich genau auf so einen Schal stehe? Karos vom Feinsten! Hat da jemand von Euch intime Details ausgeplaudert?

 

 

Fazit: Thank you very much für die vorweihnachtliche Überraschung, liebes Patrizia-Pepe-Team!!!

Stilfrage Schal (oder so)

1. November 2011 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , ,

Dieser Eintrag ist aus aktuellem Anlass geschehen. Aktuell rafft mich dieser tödliche Männerschnupfen dahin und somit weiß ich nicht, wie es weiter geht. Richtig, es ist etwas übertrieben, aber ich als Mann darf das bekanntlich ja auch.

Dieser tödliche Männerschnupfen äußert sich bei mir mit Halsschmerzen, Kopfschmerzen und einer Nase, die mindestens die 143fach höhere Ausstoßmenge als dieser Vulkan Eyjafjallajökull auf Island je hatte. Gleichzeitig brachte mich dieses unsägliche Leid auch auf die Idee, wieder einen Schal zu benutzen und auch kurz darüber nachzudenken, ob Schals diesen Winter wieder IN sind und wenn ja, welche Schals es sind.

Das Thema (grober) Strick wird aktuell ganz gerne behandelt, ob in Pullis, Kleidern, Capes oder auch bei den Schals. Ich bin ja im Grunde genommen kein Freund von so dicken Strickschals. Mir kommt es immer so vor, als würde mich jemand erwürgen wollen, ebenso bin ich aber auch kein Freund von einem dünnen Schal, der um den Hals baumelt, als wäre das Seil zum Erhängen ausgegangen.
Genau, dieser tödlicher Männerschnupfen (der Begriff wurde bei Twitter aufgeschnappt) machte mir wieder klar, dass ein ganz normaler Schal durchaus wieder tragbar ist. Bisher hat nämlich niemand eine Beschwerde eingelegt, selbst mein Mitbewohner Hugo (den muss ich Euch übrigens auch noch vorstellen) nicht, denn er kam von einer Halloween Party zurück und musste sich zuerst auskurieren, bevor er meinen Schal entdeckte.

Irgendwann in naher Zukunft werde ich auch wieder fit genug sein und mich auf die Straße begeben, um nach den diesjährigen Schaltrends Ausschau zu halten. Allerdings bin ich mir überhaupt nicht sicher, ob dieses Jahr überhaupt noch Schal getragen werden darf?

Stelle fest, so eine Erkältung ist nichts für Schal-Gedanken, Trends und überhaupt. Ich möchte bitte etwas bedauert werden – bin auch nur ein Mann! ;)

Fazit: Alles wird gut!

Aufwärts