Salvatore Ferragamo Fall/Winter 2017/18 – Milano Moda Uomo

1. Februar 2017 | Schlagwörter: , , , ,

Ein fester Punkt im Schauenplan der Milano Moda Uomo ist am Sonntag die Show von Salvatore Ferragamo an der Piazza Affari, der Mailänder Börse. Im Vorfeld der Show herrscht jedes Mal ein riesen Rummel mit Verkehrschaos, wildem Gehupe, Schaulaufen vor den Fotografen und ganz viel „Küsschen links und Küsschen rechts“. Gefühlt ist bei Ferragamo am meisten Trubel im Vorfeld der Schauen, gehört einfach dazu.

Mailänder Börse...Piazza Affari

Anna Dello Russo on her way to the Salvatore Ferragamo FallWinter 201718 show in Milan

Aber kommen wir lieber zum Eigentlichen, der Mode. Wie schon im Sommer angekündigt, war das italienische Modehaus auf der Suche nach einem neuen Chefdesigner für seine Männerlinie und wurde mit Guillaume Meilland fündig.
Und wie seine erste Kollektion für Salvatore Ferragamo zeigt, eine äußerst passende Wahl, denn Guillaume Meilland machte mit seiner Herbst-Winter 2017/18-Kollektionen einen tollen Job.

Salvatore Ferragamo Fall/Winter 2017/18 – Milano Moda Uomo

Salvatore Ferragamo Fall/Winter 2017/18 – Milano Moda Uomo

Salvatore Ferragamo Fall/Winter 2017/18 – Milano Moda Uomo

Salvatore Ferragamo Fall/Winter 2017/18 – Milano Moda Uomo

Schöne Strickpullis zum klassischen Anzug, Lederjacken, Cord, Streifen auf Statement-Mänteln und vieles mehr gab es auf dem Laufsteg zu sehen. Bei den Accessoires besonders ins Auge fielen die Boots, die übergroßen Taschen und die Oversize-Strickhandschuhe. Selbstverständlich durften klassische Materialien und Farben nicht fehlen.
Das Ganze klassisch schick und gleichzeitig mit vielen innovativen und modernen Details. Tolle Schnitte und perfekte Mode für den Mann. Bravo!

English:
A fixed point in the Milano Moda Uomo schedule is the show of Salvatore Ferragamo on Sunday at Piazza Affari. Always a huge hustle and bustle, posing for the photographs and traffic chaos. But rather come back to fashion. It was Guillaume Meilland’s first collection as new Design Director for the men’s ready to wear and he did a great job without missing the typical Ferragamo fine-tailoring traditions. Different fabrics and techniques could be seen on the runway, knitwear combined with classic suits, calfskin-jackets and corduroy; American work boots, oversized travel bags together with oversized knitted gloves. Elegant and classic menswear, but with innovative and modern details. Bravo!

Leave a reply

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit + markiert.

Aufwärts