NYFW – Diesel Black Gold Spring/Summer 2016 Women’s Show

17. September 2015 | Schlagwörter: , , ,

(For a short English version please scroll down)

So langsam, aber sicher, geht die New York Fashion Week zu Ende und die Fashionmeute macht sich auf den Weg nach London. Allerdings habe ich noch eine Meldung direkt aus Manhattan: Die Diesel Black Gold Kollektion der Damen für Frühling/Sommer 2016. Bereits im Juni präsentierte Andreas Melbostad (der Creative Director des Unternehmens) eine rockige Herrenkollektion und orientierte sich nun bei den Damen an typischen Stücken aus der Männermode, um eine ebenso starke Frauenkollektion zu entwerfen:

NYFW - Diesel Black Gold Spring/Summer 2016 Women’s Show

NYFW - Diesel Black Gold Spring/Summer 2016 Women’s Show

NYFW - Diesel Black Gold Spring/Summer 2016 Women’s Show

NYFW - Diesel Black Gold Spring/Summer 2016 Women’s Show

NYFW - Diesel Black Gold Spring/Summer 2016 Women’s Show

NYFW - Diesel Black Gold Spring/Summer 2016 Women’s Show

NYFW - Diesel Black Gold Spring/Summer 2016 Women’s Show

Ganz nach dem Motto „Sie bedient sich an seinem Kleiderschrank“ wurden Key Pieces der Herren überarbeitet, neu kreiert und interpretiert, so erhält man einen irgendwie bekannten, gleichzeitig aber auch ganz neuen Look. Zum Beispiel wurden aus Herrenhemden Kleider, die unter den Diesel-typischen Lederjacken getragen werden. Leder ist sowieso wieder eines der wichtigsten Materialien der Kollektion, beispielsweise in Form von Mini-Overalls. Die maskulinen Elemente werden jedoch durch feminine Details, wie z. B. Lochstickereien, ausgeglichen.
Also von mir aus dürfen sich die Damen gern öfter an unseren Kleiderschränken bedienen, wenn dabei so etwas Schickes herauskommt. I like!

 

English:
The New York Fashion Week is over and the fashion crowd on the way to London. But before London fashion week starts, I still have some news directly from Manhattan: The Diesel Black Gold Spring/Summer 2016 Women’s collection. In June Creative Director Andreas Melbostad showed a very cool men’s collection. Now for his women’s collection he looked at men’s iconic pieces to re-think and re-create a strong women’s wardrobe. Everything is re-done, re-constructed, re-proportioned. Traditional and iconic styles give shape to new designs and silhouettes. So e.g. the classic men’s poplin shirts are reworked to become dresses worn under the brand’s signature leather jackets. From my point of view ladies can steal pieces of men’s wardrobe even more often, if it always looks as good as this. I like this typical Diesel Black Gold style!

Leave a reply

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit + markiert.

Aufwärts