Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

26. Januar 2015 | Schlagwörter: , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Gleich zu Beginn der Milano Moda Uomo stand das erste große Highlight auf dem Programm: Die Ermenegildo Zegna Couture Show by Stefano Pilati. Wer mich kennt, weiß, dass ich ein großer Fan von Ermenegildo Zegna bzw. Z Zegna (dieser Kollektion widme ich noch einen extra Post) bin und genau deshalb freute ich mich wieder sehr über die Einladung.

In der Vergangenheit waren Themen wie Architektur, Weltraum, Städte oder Wissenschaft Inspiration für Stefano Pilati. Dieses Mal bzw. für den Herbst und Winter 2015/16 standen „Eco-Solidarity“ und Nachhaltigkeit im Fokus – kein neues Thema für die Zegna Gruppe, die sich schon seit Generationen in diesem Bereich engagiert. So wurden z. B. seit dem Jahr 1929 ca. 500.000 Bäume rund um die Fabrik in Trivero gepflanzt. Und das Motto zeigte sich auch deutlich am Ort der Show, der Fußweg vom Eingang bis zum Sitzplatz war mit Erde aufgefüllt und die Umgebung des Laufstegs begrünt. Ein Traum mit Wohlfühlatmosphäre, dem Duft nach Natur und ein bisschen Feeling wie im Regenwald.

Atmosphere at the Fashion Show

Gezeigt wurde dann viel schöne Mode, die allerdings eher in den Großstadtdschungel als in die Natur passt. So gab es klassische Mäntel und Jacken mit eingearbeiteten Fasern, die dem Ganzen einen gewissen Schimmer verliehen, eine Mischung aus gleichzeitig hochwertigen, aber auch recycelten Materialien. Original Harris Tweet aus Irland wurde ebenso eingesetzt wie Kaschmir und ein Materialmix aus Samt und Cord. Alles in verschiedenen Farbtönen von Braun über Khaki bis Grau oder Schwarz. Dazu gab es entweder passende Kappen oder direkt am Pullover eingearbeitete Kapuzen, Gürteltaschen und Rucksäcke, die allerdings statt auf dem Rücken vorne getragen wurden. Schöne Details waren auch die Reißverschlüsse am Ellbogen, definitiv ein Hingucker. Bei genauerer Betrachtung eine tolle Mischung, die durch ihre hochwertige Verarbeitung besticht.

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16 - Details

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16 - Details

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16 - Details

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16 - Details - olschis-world

Ermenegildo Zegna Couture Fall/Winter 2015/16 - Details - olschis-world

Alles zusammen eine super stimmige Show, die zu 100% zu Ermenegildo Zegna passt! Für mich sogar eine der besten von Stefano Pilati für Zegna bisher!

 

English:
The Milano Moda Uomo was starting with a highlight: The Ermenegildo Zegna Couture Show by Stefano Pilati. If you know me, you know that I love the fashion of Ermenegildo Zegna and Z Zegna (a separate blogpost will follow soon) and so I was looking forward to the show. Architecture, space, the city and science, these are the themes visited by Stefano Pilati in past Ermenegildo Zegna Couture collections. This time (Fall/Winter 2015/16) ‘eco-solidarity’ is the key. A theme, that is not new for the Zegna group, who have, over generations, been consistent in their commitment to social and environmental activities. One example: in 1929 they started a reforesting program with over 500.000 trees around the wool mill in Trivero.
The place of the show fitted perfectly to the motto, earth filled up the way and lots of greenery surrounded the catwalk, a very comfy atmosphere. But the creations shown suited better to the urban jungle than to nature experiences. Pilati designed a lot of beautiful pieces. Original Harris Tweeds with noble fibers to fix the high quality with recyclable materials were as well part of the used materials as velvet or corduroy, a great mix. The color palette ranged from Grey, Charcoal, Smoke, Brown, Khaki to Plum and Black. And there were eye-catching details like zippers below the elbow or backpacks worn at the front of the body. For me it was one of the best shows by Stefano Pilati for Zegna.

Ein Kommentar

  1. Wirklich eine gelungene Kollektion!! Mir gefällt besonders der Materialmix. Die Kulisse ist wie immer spektakulär, auch wenn ich dir Recht geben muss, dass der Bezug zur Kollektion etwas fehlt. Tolle Eindrücke und schöne Looks!!

    Liebe Grüße,
    Martin

Leave a reply

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit + markiert.

Aufwärts