Milan Fashion Week – CoSTUME NATIONAL Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

27. Februar 2014 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Auf die Show von CoSTUME NATIONAL freute ich mich natürlich auch wieder sehr. Der Tag begann zwar anders als gedacht, denn ich musste mich vormittags kurz mit der Polizei unterhalten und einen Diebstahl anzeigen. An dieser Stelle ein dickes Lob an die drei Herren, die super freundlich und hilfsbereit waren. Anyway, zurück zu diesem sonnigen Tag und natürlich auch zur Show von CoSTUME NATIONAL für den kommenden Herbst/Winter, die übrigens in der Nähe des sehenswerten Castello Sforzesco, in der Viale Emilio Alemagna stattfand.

Bevor es zur eigentlichen Show ging, konnte man bereits im Vorraum eine Installation von Bastiaan Arler begutachten. Da wurde schon der künstlerische Bezug deutlich, den der Designer Ennio Capasa auch mit seiner Kollektion verfolgt und irgendwie kam das Gefühl auf, dass uns etwas Tolles erwartet. Ich kann die Eindrücke leider nur schwer in Worte fassen, deshalb hier ein Bild:

Bastiaan Arler at  CoSTUME NATIONAL Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Bastiaan Arler at  CoSTUME NATIONAL Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Nachdem die geladenen Gäste Platz genommen hatten, schickte Ennio Capasa seine Models auf den Laufsteg. Die Idee hinter seiner Kollektion: Grenzen aufbrechen. So zeigte er dem Publikum einen Mix aus verschiedenen Richtungen, geradlinig, mit Elementen aus der Männermode, monochromes Schwarz, Grau und Weiß, aber immer wieder durchbrochen von Unregelmäßigkeiten, z. B. schräge Schnitte, Nähte oder Kragen. Der Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Designs verschwimmt, sehr cool und relaxed.

CoSTUME NATIONAL Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

CoSTUME NATIONAL Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

CoSTUME NATIONAL Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

CoSTUME NATIONAL Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

CoSTUME NATIONAL Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

CoSTUME NATIONAL Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15 - Ennio Capasa

Bei den Materialen verwendete er Mohair, verschiedenste Leder, Vlies und auch „normale“ Wolle.

Meiner Meinung nach gelang Ennio das „Aufbrechen der Grenzen“ sehr gut. I like!

 

English:

Of course I was looking forward to the show of CoSTUME NATIONAL again. Although the day started in another way than expected – I had to talk to the police because of a steal (thanks to the very kind and helpful Italian policeman) – it got soon better.  I went through sunny Milan on my way to Via Emilio Alemagna (near the beautiful Castello Sforzesco), where the show of CoSTUME NATIONAL took place.
At the beginning artist Bastiaan Arler exposed one of his works in the foyer. After the guests had taken their seats, Designer Ennio Capasa showed his collection for fall/winter 2014/15, in which he wants to break boundaries. Monochrome black, white and grey, materials including mohair, leather or wool and elements of menswear were part of it, but also diagonal seams and cuts. Very cool and relaxed, a great show, thanks Ennio!

Aufwärts