Mein persönlicher „Defining Moment“ mit Zegna

13. März 2017 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

Vor ein paar Tagen erreichte mich eine Mail, in der das neue Projekt #ZegnaConversations und die dazugehörige Kampagne „Defining Moments“ vorgestellt wurden. Bei #ZegnaConversations handelt es sich um eine interaktive Plattform, auf der jeder in den kommenden Monaten einen eigenen, persönlichen „Defining Moment“ teilen kann. Also ein besonderes, prägendes Erlebnis. Da konnte ich nicht anders, als „ich bin gerne dabei“ zu sagen!

Denn irgendwie haben wir, also der Blog (und natürlich ich persönlich) und Zegna über die letzten Jahre eine Verbindung aufgebaut. Als ich angefangen habe zu bloggen, war mir das natürlich noch nicht klar. Von meinem geliebten Twitter-Account kommend reichten 140 Zeichen irgendwann nicht mehr aus und die Blog-Reise begann. Einige Jahre später sind 26 Blogposts vergangen, die in irgendeiner Form mit Zegna bzw. Ermenegildo Zegna zu tun haben (vermutlich sind es sogar noch ein paar mehr…).

In meiner persönlichen „Zegna-Vergangenheit“ gab es sicherlich schon einige Highlights, an die ich mich sehr gerne zurück erinnere. Ganz besonders aber an die erste (gemeinsame) Saison im Januar 2013. An meine erste EZ-Show in Mailand. Damals wie heute ein ganz besonderes Erlebnis. Zu dem Zeitpunkt war mir wahrscheinlich noch gar nicht richtig bewusst, was es für ein Privileg ist, zu solch einer Show zu kommen. Und das war noch nicht alles, denn ich durfte hinter die Kulissen schauen und als ganz besonderes Highlight gemeinsam mit drei anderen internationalen Bloggern den damaligen Designer von Z Zegna, Paul Surridge, interviewen.
Da ich vor Ort in Milano war, wurde ich zudem noch mit einem fantastischen Anzug ausgestattet. Alleine der Store in der Via Monte Napoleone ist ein Traum, das Fitting, der Bote, der an der Tür des Hotelzimmers klopft um den perfekt angepassten Anzug vorbeizubringen… Da gerate ich nachträglich gleich wieder ins Schwärmen! Der Anzug gehört übrigens mittlerweile zu meinen Lieblingsstücken für besondere Anlässe und bei jedem Tragen kommen die schönen Erinnerungen hoch.
Nach dem Interview ging es weiter zur Z Zegna Show und dort Backstage für einen Blick hinter die Kulissen. Vermutlich einer meiner persönlichen Höhepunkte in der Bloggeschichte, der definitiv unvergessen bleiben wird. Warum ich das hier berichte? Weil es ein „Defining Moment“ meiner Arbeit war, der so einige Neuerungen und Möglichkeiten mit sich brachte.

Paul Surridge (Creative Director of Z Zegna) and me

Z Zegna Sneaker

Unter #ZegnaConversations findet Ihr bereits einige einzigartige Momente und Meilensteine, die verschiedene Persönlichkeiten geteilt haben. Den Anfang macht Robert de Niro, der gemeinsam mit McCaul Lombardi in einem Kurzfilm zu sehen ist. Sicherlich werden noch viele folgen und auch ich werde meinen „Defining Moment“ in nächster Zeit dort teilen.
Wer von Euch mitmachen möchte und einen einzigartigen Moment, einen Wendepunkt im Leben oder einen neuen Anstoß teilen möchte, der hat die Chance, jeden Monat einen „Made to Measure“ Anzug von Ermenegildo Zegna zu gewinnen!

Eine schöne, innovative Idee. Etwas, was Ermenegildo Zegna für mich aus macht, Tradition gepaart mit Moderne, Innovation und Nachhaltigkeit, ein Familienunternehmen, welches Vorbildcharakter hat.

Vielen Dank für die bisherige Zusammenarbeit und ich freue mich auch die Zukunft mich Euch!

English:
A few days ago I’ve got an email, in which the new #ZegnaConversations project has been presented. #ZegnaConversations is a storytelling platform, which captures and celebrates the unique and personal stories of remarkable individuals and their ‘DefiningMoments’. As I’ve a special connection to Zegna and a lot of highlights from my personal ‘Zegna-history’ to share, I agreed promptly to write about it and share my personal ‘DefiningMoment’ on the platform soon. My own story with Zegna has started in 2013, with my first fashion show in combination with an interview with Paul Surridge, former chef designer of the ZZegna line, a lot of behind the scenes insights and my own EZ-suit, still one of my favorite pieces.
Altogether it has been a perfect experience, which had impact on my blog-business and therefore is a defining moment in my blog-history.
Several personal moments have been shared on ‘ZegnaConversations already, kicked off by the SS17 Campaign protagonists, Robert de Niro andMcCaul Lombardi. More inspiration is yet to come (including my own defining moment). If you would like to share your unique story to inspire others, you have the chance to win a made to measure suit – each month Zegna will select storytellers. #ZegnaConversation is mirroring the multi-faceted milestones in people’s lives and careers and so a very innovative idea. Something I love ErmenegildoZegna for, the combination of modern spirit with tradition and sustainability, a family-owned business that acts as a role model.
Thank you for great experiences, I’m looking forward to many future highlights!

The Style Sessions by Ermenegildo Zegna

23. April 2014 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , ,

(For a short English version please scroll down)

Neuigkeiten aus Italien! Da vermisse ich ja schon wieder irgendwie „mein“ Mailand. Wird Zeit, dass der Juni kommt und es endlich wieder neue italienische Mode und einen typischen Espresso im Stehen gibt! Heute geht es allerdings speziell um Ermenegildo Zegna mit ihrem neuen Projekt „Style Sessions“.

Style klingt ja immer sehr gut und Zegna setzt dies bekanntermaßen auch perfekt um. Genau das ist auch bei den „Style Sessions“ der Fall. Dabei handelt es sich um sechs Videos, in denen sich alles um jeweils einen bestimmten Schuh aus der  Frühling/Sommer 2014-Kollektion dreht.

Ermenegildo Zegna Style-Guide Spring/Summer 2014 Video-tutorial Men-Loafers

Credits: Zegna

Der erste Stilberater „How to Wear Loafer Shoes“ ist nun auch schon online und entweder auf Zegna.com und/oder auf Youtube zu finden. Das darin enthaltene „weg mit Krawatte (natürlich nicht am #tiesday !) und Socken…“ ist typisch italienisch und finde icheinfach nur genial.
Insgesamt folgt jetzt wöchentlich ein Kurzvideo, u. a. mit drei Paar Sneakers (für die Freunde des gepflegten Sportschuhs) oder auch dem Monk. Ja, ich bin bereits sehr gespannt, was noch kommen wird und freue mich darauf! Was sagt Ihr?

 

 

English:
News from Italy and immediately I miss Milan. I’m looking forward to June and my trip to the fashion week (and of course a perfect Italian Espresso).
Today the focus is on Ermenegildo Zegna and the new project called ‚Style Sessions‘. Zegna is famous for a perfect style and so of course it is part of their latest project, a series of six unique videos, each one showing a specific shoe from the summer 2014 collection. You can find the ‚Style Sessions‘ exclusively on Zegna.com or on their Youtube channel.
The first video ‚How to Wear Loafer Shoes‘ is already online and I love it! The other five will be launched during the next weeks and I`m really looking forward to them! Take a look – what do you think?

Berlin? Berlin! Die Mercedes Benz Fashion Week in Berlin

9. Juli 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Bevor ich Euch hier über einige Kollektionen berichte, die ich mir letzte Woche in Berlin angeschaut habe, gibt es vorher erst mal einen kleinen Überblick zu meiner Zeit in unserer schönen Hauptstadt.

Brandenburger Tor and Mercedes Benz Fashion Week Zelt

Wo fangen wir an? Wie Ihr alle sicherlich bereits mitbekommen habt, zog der deutsche Modezirkus nach Berlin zur Mercedes Benz Fashion Week/Bread&Butter/Premium/Seek und was weiß ich, was noch alles in der vergangenen Woche stattfand! Unsereins hatte noch Mailand in den Knochen und dementsprechend müde, ausgelaugt und geschlaucht fühle ich mich auch heute noch. Ja, das Tagesgeschäft muss neben dem Moderummel ja auch noch erledigt werden, sonst haut mich der freundliche Herr Kohl. ;)

Fotografen auf der Mercedes Benz Fashion Week

Wie dem auch sei, ein herzliches Dankeschön geht natürlich wieder an meinen Hotelsponsor L’tur Tourismus AG! Ein klasse Zimmer mit genialem Ausblick auf den Alex, das rote Rathaus und noch mehr. DANKESCHÖN!

Alex in Berlin - Ibis Styles Hotel Berlin Mitte (7th Floor)

Dieses Mal ließ ich es sehr locker angehen, enorm viele Einladungen zu Schauen, Partys, Präsentationen und mehr sind in meinen off- und online-Postfächern gelandet, aber irgendwie werde ich ja auch älter, eine gewisse Routine spielt sich ein und man muss nicht mehr überall dabei sein. Also habe ich mir diesmal nur einige Highlights für mich rausgesucht.

Obwohl Berlin gegenüber Mailand modetechnisch gesehen eher die Provinz ist (was natürlich extrem auffällt, wenn man direkt von der einen Metropole in die andere reist), war es doch wieder schön! Bekannte Gesichter wieder treffen, tolle Gespräche führen und natürlich die Kollektionen der Designer begutachten – besonders die Bread&Butter hat mir wieder sehr gut gefallen! Hey, wenn man das alles locker sieht und durch die Hose atmet, dann passt das fei auch!
Zudem war ich glücklich, dass die neuen, blauen Scarosso Monks, welche übrigens sehr gut zu meinem Zegna Anzug passen, super bequem sind. Laut Schrittzähler halten sie (und meine Füße) eine Strecke von 15km locker aus = I like!

Scarosso Monks 'Milano'

Aktuell bin ich noch etwas unschlüssig, worüber ich Euch alles berichten werde. Der Kopf ist voller Infos und auch gleichzeitig urlaubsreif und überhaupt. Nichtsdestotrotz könnt Ihr auf meinem Youtube-Kanal schon einige Impressionen erhaschen.

Einen Mailand-Tipp habe ich übrigens auch noch für Euch. Ich war u. a. für s.Oliver unterwegs und die Zusammenfassung ist hier zu finden „Modehauptstadt Mailand“.

 

English:

Before I tell you more about the collections I have seen in Berlin last week, I give you a short overview of my time in our capital. The German fashion crowd went to Berlin for the Mercedes Benz Fashion Week/Bread&Butter/Premium/Seek… and for many more events. Just coming back from Milan and directly traveling to Berlin I was a little bit tired, but anyway, Berlin is always worth a visit! A big ‚THANK YOU‘ goes to my sponsor L’tur Tourismus AG, who booked me a room with a great few over Berlin! Thanks a lot!
I had a lot of invitations to shows, parties, presentations and so on, but as I`m getting older, I don’t have to take part in every event and so I chose some highlights and started slowly. Compared to Milan fashion in Berlin seems a bit provincial, but nevertheless it was great to see familiar faces, have nice talks and of course have a look at new collections and find some lovely pieces. I was also happy about my new blue Scarosso shoes, which fit perfectly to my Zegna suit and are super comfortable.
As I am not sure about what I will write next, as a start you can see a few videos on my YouTube channel.
And if you like to read more about my time in Milan, you can find my article ‚Milan – the capital of fashion‘ for s.Oliver here.

Ermenegildo Zegna Spring/Sommer 2013 aus Mailand

28. Juni 2012 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , ,

Die Modewochen für die Herren der Schöpfung sind in vollem Gange, von Mailand geht es direkt weiter nach Paris und ein Highlight jagt das nächste.

Eine Show, die man(n) dabei nicht verpassen sollte, ist sicherlich die Show von Ermenegildo Zegna, die in Mailand ihre neue Kollektion für Frühling/Sommer 2013 zeigten. Bereits seit 2010 ist das Familienunternehmen mit seiner Männerkollektion auf der Mailänder Modewoche vertreten. An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass ich solch klassische Familienunternehmen und ihre Traditionen einfach liebe!

 

Am 23. Juni um 11:00 Uhr Ortszeit war es soweit und die Show begann. Gezeigt wurden schicke Anzüge von klassischem Elfenbein über Blau/Wolkengrau bis hin zu Tabakbraun, Petrol und Rot. Alles in allem toll kombiniert und mit super eleganten Mustern. Die Kollektion ist klassisch schick und wirkt einfach perfekt. Das wird erst so richtig klar, wenn man die edlen Stoffe, wie z. B. hochwertige Seide, fühlt. Zur Info, Ermenegildo Zegna kontrolliert die gesamte Wertschöpfungskette (Einkauf und Verarbeitung der Stoffe, Design und Verkauf) selbst.

Genug geschrieben, ich habe meine Lieblingsstücke für Euch ausgesucht:

 

Ermenegildo Zegna Spring/Sommer 2013

Ermenegildo Zegna Spring/Sommer 2013 - Schuhe

Ermenegildo Zegna Spring/Sommer 2013

Ermenegildo Zegna Spring/Sommer 2013

Ermenegildo Zegna Spring/Sommer 2013

 

(Liebes Ermenegildo Zegna –Team – gerne stelle ich mich als Anzugtester zur Verfügung! ;) )

 

Wer gerne einmal hinter die Kulissen der Show schauen möchte, ist hier genau richtig, denn ich habe auch ein paar Bilder aus dem Backstagebereich für Euch.

 

Ermenegildo Zegna Spring/Sommer 2013 - Backstage

Ermenegildo Zegna Spring/Sommer 2013 - Backstage - shoes

Ermenegildo Zegna Spring/Sommer 2013 - Backstage

 

P. S. Sebastian Koch war als Botschafter in Mailand vor Ort und zeigte sich u. a. mit Anna Zegna.

 

Ermenegildo Zegna Spring/Sommer 2013 - Sebastian Koch + Anna Zegna

 

English:

It’s Men`s Fashion Week –time and shows are going on from Milan to Paris.

Ermenegildo Zegna presented their new spring/summer collection 2013 on 23rd of June at the Milan Fashion Week. Zegna is one of Italy’s most famous family driven enterprises and they are part of Milan’s fashion week since 2010. Their show is always a very special highlight!

This time they presented classic and elegant suits in colors like ivory, tobacco-brown, petrol or red. The collection is characterized by handmade luxurious details and exclusive fabrics – you should feel it!

 

I choose my favorite looks of the current collection and if you like backstage pictures you can also find a few. By the way, the last picture shows the German actor Sebastian Koch with Anna Zegna.

 

For me it is a perfect collection – I like the Italian style!

Aufwärts