The Style Sessions by Ermenegildo Zegna

23. April 2014 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , ,

(For a short English version please scroll down)

Neuigkeiten aus Italien! Da vermisse ich ja schon wieder irgendwie „mein“ Mailand. Wird Zeit, dass der Juni kommt und es endlich wieder neue italienische Mode und einen typischen Espresso im Stehen gibt! Heute geht es allerdings speziell um Ermenegildo Zegna mit ihrem neuen Projekt „Style Sessions“.

Style klingt ja immer sehr gut und Zegna setzt dies bekanntermaßen auch perfekt um. Genau das ist auch bei den „Style Sessions“ der Fall. Dabei handelt es sich um sechs Videos, in denen sich alles um jeweils einen bestimmten Schuh aus der  Frühling/Sommer 2014-Kollektion dreht.

Ermenegildo Zegna Style-Guide Spring/Summer 2014 Video-tutorial Men-Loafers

Credits: Zegna

Der erste Stilberater „How to Wear Loafer Shoes“ ist nun auch schon online und entweder auf Zegna.com und/oder auf Youtube zu finden. Das darin enthaltene „weg mit Krawatte (natürlich nicht am #tiesday !) und Socken…“ ist typisch italienisch und finde icheinfach nur genial.
Insgesamt folgt jetzt wöchentlich ein Kurzvideo, u. a. mit drei Paar Sneakers (für die Freunde des gepflegten Sportschuhs) oder auch dem Monk. Ja, ich bin bereits sehr gespannt, was noch kommen wird und freue mich darauf! Was sagt Ihr?

 

 

English:
News from Italy and immediately I miss Milan. I’m looking forward to June and my trip to the fashion week (and of course a perfect Italian Espresso).
Today the focus is on Ermenegildo Zegna and the new project called ‚Style Sessions‘. Zegna is famous for a perfect style and so of course it is part of their latest project, a series of six unique videos, each one showing a specific shoe from the summer 2014 collection. You can find the ‚Style Sessions‘ exclusively on Zegna.com or on their Youtube channel.
The first video ‚How to Wear Loafer Shoes‘ is already online and I love it! The other five will be launched during the next weeks and I`m really looking forward to them! Take a look – what do you think?

Interview mit Tatjana Prijmak

24. November 2013 | Ein Kommentar | Schlagwörter: , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Neulich besuchte ich das Westin Grand in München, um bei den MunichPressDays in einem Hotelzimmer mit super Aussicht einige Kollektionen zu begutachten – habt Ihr ja vielleicht mitbekommen. Sehr gut gefallen hat mir die Kollektion von Tatjana Prijmak, der ich gern ein paar Fragen stellen wollte. Nein, sie war leider nicht selbst vor Ort, aber es gibt ja auch noch dieses Internet und diverse Mailprogramme. Also, los geht’s:

 

Du kommst ursprünglich aus der Ukraine – wie hat es Dich hierher verschlagen?

Ich bin der Liebe wegen nach Deutschland gekommen.

Wie kommst Du auf Deine Kreationen? Gibt es bestimmte Inspirationsquellen oder – orte für Dich?

Ich reise sehr gerne, bin kontaktfreudig und liebe den Austausch mit fremden Menschen jeglicher Nationalität. Die Eindrücke, die ich dabei sammeln kann, fließen stets in meine Kollektionen mit ein. Eine meiner Lieblingsdestinationen ist Teneriffa, eine wahre Inspirationsquelle. Ich würde mich selbst als interkulturelle Person bezeichnen und ein Grossteil davon findet sich z.B. gerade auch in meiner aktuellen Sommerkollektion wieder, die den Titel „Mondäne Leichtigkeit“ trägt. Allgemein betrachtet stehen meine Kreationen für klassische Eleganz und betonte Femininität. Natürlich sind da auch meine ukrainischen Wurzeln zu erkennen. Eine Besonderheit des Atelier Tatjana Prijmak ist nämlich die traditionelle Glasperlenstickerei und Bemusterung in Handarbeit: jede Perle und jedes Dekoelement wird einzeln von Hand angebracht. Zudem vermittle ich meinen Näherinnen ein besonderes Corsagen- und Stäbchenfertigungshandwerk, das für die Herstellung der Abendmode von Bedeutung ist.

Gibt es ein Stück aus der aktuellen Kollektion, das Dir besonders gut gefällt?

Das Maxidress mit tiefem Rückenausschnitt und Schleppe, das auch unser Kampagnenmotiv geworden ist.

Tatjana Prijmak -  Campaign - SS2014

Planst Du auch einmal eine Kollektion für Männer?

Ich möchte unbedingt in Zukunft auch eine Herrenlinie entwerfen. Aktuell stecken wir jedoch schon wieder mitten in den Vorbereitungen für die Fashion Week Berlin und ich konzentriere mich vorerst auf die Fertigstellung unserer neuen Herbst-/Winterkollektion 2014/15 für Damen.

Was ist für Dich bei der Stoffauswahl besonders wichtig?

Als erstes schaue ich, ob mich ein Stoff überhaupt anspricht, dabei ist immer die Farbe entscheidend. Dann prüfe ich die Qualität und wenn diese unseren Standards nicht genügt, fällt der Stoff wieder raus. Zudem spielt auch für mich das Thema Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle. Bei meiner letzten Kollektion bestehen 20% der Outfits aus 100% reiner Biobaumwolle.

Was trägst Du privat? Sieht man Dich z. B. auch mal in Jeans?

Privat und gerade tagsüber sieht man mich meist im Casual Look, häufig trage ich dann auch Jeans. Meine eigenen Kreationen führe ich gerne bei besonderen Anlässen und großen Abendveranstaltungen aus.

Als Fashion- und Schokoladenblogger „muss“ ich fragen: Deine Lieblingsschokolade ist…?

Am liebsten die Goldhasen und Nikoläuse von Lindt :)

Vielen Dank für das Interview!

Sping/Summer 2014 - Tatjana Prijmak

Sping/Summer 2014 - Tatjana Prijmak

Sping/Summer 2014 - Tatjana Prijmak

Sping/Summer 2014 - Tatjana Prijmak

 

English:

Recently I was visiting the Westin Grand Hotel in Munich for the ‚MunichPressDays‘. In a beautiful hotel room with great view I took a look at the collection of Tatjana Prijmak and was impressed by her feminine and elegant design. Afterwards I asked her a few questions about her work, her collection and – of course ;) – her favorite chocolate. Tatjana was born in the Ukraine and love has brought her to Munich. She is inspired by a lot of things, especially different cultures, traveling and also her Ukrainian roots, which you can find in a lot of her designs, e.g. in form of traditional embroidery with beads. For the future she thinks about a collection for men as well – so I’m waiting for that! :) By the way, her favorite chocolate are the Easter bunnies and chocolate-Santas from Lindt.

Thanks a lot for the interview!

Jean Paul Gaultier Spring/Summer 2014 – Paris Fashion Week

30. September 2013 | Ein Kommentar | Schlagwörter: , ,

(For a short English version please scroll down)

Last but not least ist nun die Pariser Fashion Week in vollem Gange. Ein Designer, der dort nicht fehlen darf, ist Jean Paul Gaultier, der gestern seine neue Kollektion für Frühling/Sommer 2014 präsentierte.
Gezeigt wurde u.a. viel Leder in einer besonderen Atmosphäre, aber schaut Euch den kleinen Ausschnitt einfach einmal selbst an:

Jean Paul Gaultier ist ja bekannt für seine extravaganten Schauen, was normalerweise nicht so direkt mein Fall ist, aber bei dieser musste selbst ich etwas lachen (Zur Info für alle Nicht-Franken: Das ist ein Kompliment!). Noch dazu ist seine Kollektion, wenn man rein die modische Seite betrachtet, einfach nur klasse und auch tragbar. Gefällt mir!

 

English:
Last but not least now the Paris fashion week is running. In this context Jean Paul Gaultier presented his new collection for spring/summer 2014 yesterday.
He has shown a lot of leather in a quite special atmosphere, you can see a little part of the show in the video.
Jean Paul Gaultier is known for his fancy shows, normally I am not a huge fan of extravagant presentations, but in this case I had to laugh. The collection is great and I really like it!

Missoni Women’s Spring/Summer 2014 fashion show – Milan Fashion Week

24. September 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , ,

(For a short English version please scroll down)

Weiter geht’s im Text! Selbstverständlich präsentierte auch Missoni seine neue Kollektion für Frühling/Sommer 2014 auf der Mailänder Fashion Week, hier kommen die ersten Bilder (alle restlichen Bilder könnt Ihr nach dem Text begutachten):

Missoni Women's summer 2014 fashion show - Milan Fashion Week

Missoni Women's summer 2014 fashion show - Milan Fashion Week

MFW - Missoni SS14

Das Thema der Kollektion ist „A pop’n’xotic fantasy“ – und genauso ist auch die Kollektion. Exotisch, mit japanischen Prints, Saris und einem Hauch der vier Elemente – Wasser, Erde, Feuer und Luft – um die Harmonie mit der Natur zu demonstrieren. Eine Mischung aus Nappa-Leder, Baumwolle, Seide und natürlich alles in Kombination mit den Missoni-typischen Strickmustern.
Im Juni, live bei den Männerschauen war es ein perfektes Gesamtbild und genauso dieses Mal auch wieder. Ich liebe es, wenn alles stimmig ist, angefangen von der Location bis hin zur ganzen Kollektion und genau das schafft Missoni. <3

 

English:Of course Missoni presented their new collection for spring/summer 2014 at the Milan Fashion Week, you can see a few pictures here on my blog.
The collection is called „A pop’n’xotic fantasy“, and that is exactly how the collection looks like! Exotic, with Japanese pop prints, sari-sarongs and a hint of the four elements water, earth, fire and air, showing a harmonious relationship with nature. A mixture of silk, cotton and nappa leather combined with typical Missoni knitwear.
At the men`s fashion show in June it was already a perfect overall picture – I love it when everything fits together, the location, the collection, the people… and that is what Missoni has done again. <3

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

MFW - Missoni SS14

P. S. Pics-Credits: Missoni

Dolce & Gabbana Spring/Summer 2014 – Milan Fashion Week

24. September 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , ,

(For a short English version please scroll down)

Dolce & Gabbana kredenzten selbstverständlich auch eine neue Kollektion für Frühling/Sommer 2014 im Rahmen der Mailänder Fashion Week. Domenico Dolce und Stefano Gabbana zeigten wieder ihre so typisch italienische Mode mit vielen goldfarbenen Elementen. Schaut am besten selbst:

Ach, da fällt mir noch eine Besonderheit ein, die Show eröffnete erstmals ein blondes Model. Und zu Beginn des Videos bekommt man mal einen kleinen Überblick über die Streetstyle-Meute vor den Modeschauen.

Fazit zur Show: Perfekt wie eh und je!

 

English:

Dolce & Gabbana presented their new collection for Spring/Summer 2014 at Milan Fashion Week. Domenico Dolce and Stefano Gabbana designed typical Italian fashion with a lot of gold elements and many details.
Do you know that a blonde model opened the show for the first time?! And if you want to see, what is happening outside the fashion shows have a look at the first minutes of the video.

Aufwärts