Die Sonnenbrillensaison ist eröffnet!

16. April 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Yes, die Temperaturen steigen endlich – es wird Frühling! Was haben wir uns auf diese Zeit gefreut! Und endlich können wir nun die neuen Sonnenbrillen zur Schau tragen, zu denen auch die Brillen von POLICE und Etnia Barcelona gehören.

Police feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum unter dem Motto „Look Beyond“ und bringt dazu u. a. eine Special Eyewear Edition zugunsten von Ärzte ohne Grenzen heraus.
Die berühmten Aviator-Brillen sind auch dieses Jahr wieder total angesagt, POLICE designt sie in schwarz und braun mit Details z. B. aus Gold oder Leder. Ein Teil der Verkaufserlöse kommt dann dem „Forgotten Crises“ Projekt der Ärzte ohne Grenzen zugute. Tolle Aktion!

POLICE Eyewear - Look Beyond black

POLICE Eyewear - Look Beyond - brown

Zusätzlich zu den Brillen gibt es einen Bildband des Fotografen Giovanni Gastel, der Portraits berühmter Persönlichkeiten zeigt und z. B. Alek Wec, Eva Cavalli, Carré Otis oder Luke Evans vor der Linse hatte. Ich konnte bereits einen Blick in den Bildband werfen – es sind super ausdrucksstarke Bilder dabei!

Luke Evans - Look Beyond - POLICE Eyewear

Eva Cavalli - Look Beyond - POLICE Eyewear

Alek Wek - Look Beyond - POLICE Eyewear

Wie versprochen geht es weiter mit schönen Sonnenbrillen – nämlich der neuen Kollektion „PARIS – TOKIO“ von Etnia Barcelona. Der Name kam übrigens zustande, als die Designer auf der Reise von Paris nach Tokio waren und dabei die Idee hatten, ein neues Brillenmodell zu entwickeln. Zack, so schnell kann es gehen. Und da wir bereits beim Thema sind, die 3 Unisex Brillenmodelle in 40 Farben weisen jeweils Flugnummern von Flügen auf, die von Paris nach Tokio fliegen. Die Modelle NH206 erinnern z. B. an Bildschirm-Modelle der 80er Jahre, die AF206 an den Einfluss der 60er Jahre im Stil Yoko Onos und das Modell JL406 erinnert an das hippste Modell im “Rockstar” Stil. Insgesamt sehr farbenfroh!

Etnia Barcelona - PARIS – TOKIO -  NH206

Etnia Barcelona - PARIS – TOKIO - AF206

Etnia Barcelona - PARIS – TOKIO -  JL406

 

English:

Yeah, spring is around the corner and we love it! Going outside, feeling the warm sun on the face and wearing new sunglasses. POLICE and Etnia Barcelona both designed some really new fancy collections.
POLICE is celebrating its 30th birthday with the launch of a special collection called „Look Beyond“. Parts of the proceeds go to the Médecins Sans Frontières Project ‚Forgotten Crises‘. In addition the Italian photographer Giovanni Gastel took portraits of celebrities like Alek Wec, Eva Cavalli, Carré Otis or Luke Evans “looking beyond”, published in a nice coffee-table book. Great pictures I have already had a quick look at the book!

The new collection of Etnia Barcelona is called ‚PARIS – TOKIO‘. Do you know where the name comes from? The Designers took a journey from Paris to Tokyo and had the idea of creating a colorful eyewear-collection – so the name was born. Also the 3 unisex models in 40 different colors are named after flight-numbers of flights from Paris to Tokyo.

Music meets Italian wood eyewear

25. November 2012 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , ,

… oder auch „Popstar MIKA designt Sonnenbrillen für LOZZA„. Bereits bei den Press Days von Network PR sind mir die schicken Brillen aus Italien ins Auge gefallen, die MIKA als Special Edition für Lozza designt hat.

Zwei der drei Modelle im 50’s Look haben einen Rahmen aus edlem Zebrano-Holz, woraus übrigens auch Gitarren gefertigt werden.

Da wäre einmal die COOPER CHIC – erinnert mit der schicken Kombination aus Chrom und Holz an klassische Retro-Yachten:

COOPER CHIC by Lozza

…und einmal die MACHO CHIC POETRY – mit Holzfront und farbigen Acetatbügeln in Blau, Grün oder Rot eine Referenz an die wunderschönen Oldtimer der Grace Kelly-Ära.

MACHO CHIC POETRY by Lozza

MACHO CHIC POETRY by Lozza

MACHO CHIC POETRY by Lozza

Die Bügel-Innenseiten der Macho Chic Poetry ziert eine persönliche Botschaft von MIKA:

“I think you’re hot… if you like me back try on my glasses”

“I hide my eyes from the sun… just so I can watch you better”

“Don’t break my heart… you’re holding it in your hands”

Hitverdächtig!

English:

Pop star MIKA has designed sunglasses for the Italian label LOZZA. At the Network PR Press Days I had the chance to take a look at his special edition, which is inspired by the fifties. The frames are made of noble Zebrawood – the material of which guitars are made. The first model called ‚COOPER CHIC‘ reminds of classic yachts with its chrome-wood-combination, the second one called ‚MACHO CHIC POETRY‘ is inspired by vintage cars of the Grace Kelly era.
MIKA has also hidden a message inside the frames:

“I think you’re hot… if you like me back try on my glasses”
“I hide my eyes from the sun… just so I can watch you better”
“Don’t break my heart… you’re holding it in your hands”

Sunshine all over the world

26. Oktober 2012 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

Gute Laune ist das Stichwort! Gedanklich bin ich aktuell auf einem Gletscher auf ca. 3.500m, die Temperatur beträgt ca. – 7°C, der Schnee ist perfekt, die Ski sind super präpariert und die Sonne scheint. Ihr kennt diese perfekten Momente – was will man mehr?

Was passt da besser zu, als eine super geniale Sonnenbrille? Gesucht und auch gleich gefunden – und zwar handelt es sich um die Brillen von „DITA Eyewear“! Ich finde sie einfach genial – kann mich nur nicht für eine bestimmte entscheiden:

DITA Raygun 23003A

DITA Raygun 23003C

DITA Laser 23004A

DITA Laser 23004C

Übrigens sind die Brillen von Hand in Japan gefertigt. Was meint Ihr?

 

English:

Just now I would love to be on a glacier in the Alps, 3.500 meters high, the temperature -7°C, perfect snow and finally the sun is shining. You all know such perfect moments!

What does better fit like phenomenal sunglasses? I found some glasses, which are handmade in Japan: ‚DITA Eyewear‘. I love them, but I can’t decide which is the right one for me – what do you think?

Die Sonne kommt raus. Sonnenbrillen-Trends und -Styles für den Sommer

7. Mai 2012 | 29 Kommentare | Schlagwörter: , , , , ,

 

Genau wie in der Überschrift beschrieben ist es auch, der Frühling ist da, die Sonne kommt raus und an der Sonnenbrillenfront passiert einiges. Zudem gibt es heute auch etwas für Euch! Gewinne, Gewinne, Gewinne!

 

Wie soll ich denn anfangen? Vor ein paar Tagen flatterte eine Mail von Mister Spex, laut Homepage Deutschlands größter Online-Shop für Markenbrillen, mit einem Angebot ins Postfach. Kurz überflogen und für gut befunden, da IHR etwas davon abbekommt! So einfach ist es! ;)

 

Also, wie oben schon beschrieben, es handelt sich um die Sonnenbrillentrends 2012.
Mister Spex zeigt auf deren Homepage eine sehr schöne Zusammenstellung der aktuellen Brillenmode. Trendy wird es mit Sicherheit im Retro-, Marine- oder auch Pastelllook. Die angesagten Styles können diesen Sommer aber sehr vielseitig sein, so findet Ihr eine große Auswahl an Brillen wie Glamour, Business, Nerd, Casual, Young and crazy oder auch Classic-Modelle. Schaut sie Euch am besten selbst an!

 

Sonnenbrillen von Mister Spex

Sonnenbrillen von Mister Spex

Sonnenbrillen von Mister Spex

 

Habt Ihr die richtige Sonnenbrille für Euch gefunden? Ihr wollt bestellen, doch es fehlt Euch das zusätzliche Kleingeld? Richtig, da kann der kleine olschi Abhilfe schaffen. Wie das?

Ich verlose 2 (in Worten: Zwei) Gutscheine a 50,00 (in Worten: Fünfzig) Euro für den Mister Spex Online-Shop!

 

Selbstverständlich müsst Ihr dafür auch etwas tun – wäre doch sonst viel zu einfach. ;) Hinterlasst einen Kommentar mit Eurem Brillen-Favoriten hier im Blog, schreibt eine kleine Begründung dazu, schon kommt Ihr in den unvergleichlichen Lostopf und das Daumen drücken kann beginnen. Dafür habt Ihr genau eine Woche Zeit, die Verlosung endet am 14.5. Viel Spaß beim Auswählen und viel Erfolg!

 

P. S.: Alle Bilder stammen von Mister Spex.

Sonne und Eleganz

12. März 2012 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

Richtig, die Kombination kann eigentlich nur aus Italien kommen. Wir wissen mittlerweile alle, dass die Italiener einfach immer sehr schick angezogen sind. Ich persönlich war erst einmal in Rom, der ewigen Stadt, bei gefühlten 45 Grad Celsius, und war dennoch von der Mode dort begeistert. Wie muss dies erst in der Modemetropole Mailand aussehen?

 

Wie dem auch sei, ich bin ja immer auf der Suche nach neuen, spannenden und schönen Dingen. Da ich (mal wieder) bei Google nach verschiedenen Sachen Ausschau hielt, kam ich sehr schnell bei dem Label Zegna an. Ermenegildo Zegna ist ein italienisches Modeunternehmen, das seit 1910 Herrenmode und Accessoires entwirft und verkauft.

 

Gut, einmal durch die komplette Produktpalette stöbern und erst einmal tief ein- und ausatmen. Preislich gesehen sprengt es mein komplettes Budget, denn Zegna bewegt sich im oberen Preissegment. Das bedeutet allerdings nicht, dass ich mich nicht doch etwas genauer umschauen werde – meine Neugierde will ja auch befriedigt werden. Irgendwie kam ich dann bei Sonnenbrillen an und blieb an diesen hängen.

Mir fiel besonders ein Modell ins Auge:

 

Ermenegildo Zegna Brille aus Leder

 

Ich konnte in Erfahrung bringen, dass die Bügel und die Fassung aus Leder und die Gläser gradiert sind. Holla die Waldfee dachte ich mir, als ich zusätzlich herausfinden konnte, dass die Brillen alle per Hand geschweißt werden. Das ist natürlich genau das, was dem kleinen olschi gefällt!
Neben den Lederfassungen findet man aber auch bernsteinfarbene Rahmen, Brillen in Hornoptik oder Two-Tone Gestelle, alle in der erwähnten Qualität.

 

Ich bin begeistert und spare jetzt also mal auf eine Zegna Brille! (Wenn ich groß bin, ist so eine mir! So!)

Aufwärts