Santoni Fall Winter 2016/17 in Kooperation mit Olivier Zahm

14. März 2016 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

Heute gibt es mal wieder einen Post für die Mädels. Einfach so und ohne Wenn und Aber. Denn in Mailand präsentierte Santoni seine neue Damenkollektion für den kommenden Herbst/Winter 2016/17, die will ich Euch nicht vorenthalten. Unter dem Motto „Stardust!“ zeigt sich die neue Kollektion inspiriert von der glamourösen Welt des Films und insbesondere von der zeitlosen Eleganz Marlene Dietrichs.

Santoni and Olivier Zahm

Santoni and Olivier Zahm

Santoni and Olivier Zahm

Santoni and Olivier Zahm

Wie bereits in der vergangenen Saison arbeitete Santoni wieder mit Olivier Zahm zusammen, dem Gründer und Herausgeber des Purple Fashion Magazines. Dieser fotografierte die Sängerin Caroline Vreeland im Stil der Filmikone Marlene Dietrich. Zur Kooperation äußern sich auch sowohl Guiseppe Santoni als auch Olivier Zahm begeistert, wie man den O-Tönen entnehmen kann:

GIUSEPPE SANTONI: “I really love Olivier Zahm’s esthetics, cooperating with him is always so inspiring. He was able to catch the soul of our collection, inspired by Marlene Dietrich’s iconic and timeless beauty, with his sophisticated, sensual and original visual language. The superlative portraits of Caroline Vreeland, as well as Santoni collection, are a perfect mix of fashion, sensuality and art.”
OLIVIER ZAHM: “I was so happy to work with Caroline Vreeland, as a modern Marlene Dietrich for this new Santoni F/W 2016 collection. She incarnates the timeless glamour of Marlene in a modern way – fresh, audacious, and with a mysterious regard. This attitude fits well with a shoe collection that plays with the codes of night vs day, glamour vs sexy, and men’s dressing vs women’s.”

Eine elegante Kollektion mit gleichermaßen maskulinen und femininen Elementen, was sich wie ein roter Faden durchzieht. Schick!

English:
Today I have something for the girls. Santoni presented the new collection for Fall/Winter 2016/17 in Milan. Stardust is the motto of the collection, which is inspired by movie glamour and especially by the unforgettable film-diva Marlene Dietrich. Santoni continues its collaboration with Art Director and photographer Olivier Zahm, which started last season. He portrayed singer and socialite Caroline Vreeland as a modern Marlene Dietrich. Both Giuseppe Santoni and Olivier Zahm are really happy with the cooperation, as you can read in their quotes:
GIUSEPPE SANTONI: ‘I really love Olivier Zahm’s esthetics, cooperating with him is always so inspiring. He was able to catch the soul of our collection, inspired by Marlene Dietrich’s iconic and timeless beauty, with his sophisticated, sensual and original visual language. The superlative portraits of Caroline Vreeland, as well as Santoni collection, are a perfect mix of fashion, sensuality and art.’
OLIVIER ZAHM: ‘I was so happy to work with Caroline Vreeland, as a modern Marlene Dietrich for this new Santoni F/W 2016 collection. She incarnates the timeless glamour of Marlene in a modern way – fresh, audacious, and with a mysterious regard. This attitude fits well with a shoe collection that plays with the codes of night vs day, glamour vs sexy, and men’s dressing vs women’s.’
Timeless elegance and the combination of masculine and feminine elements – just beautiful!

Shoes – Edgardo Osorio for Salvatore Ferragamo

18. Dezember 2015 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , ,

Mädels, aufgepasst! Es gibt Neuigkeiten für Euren siebten Sinn: Es geht um Schuhe! Aber nicht nur die Mädels sollten gleich aufhorchen, sondern auch Ehemann/Freund/ Lebensabschnittsgefährte/Sohn etc. Richtig, Weihnachten bzw. das Fest der Liebe steht vor der Tür. Da lohnt es sich, ein Auge auf diese schicken Schuhe zu werfen. Natürlich, es ist nur eine Idee, aber (ich lehne mich jetzt gerne einmal aus dem Fenster) sicherlich würde sich jede Frau über ein Paar Schuhe von Salvatore Ferragamo freuen! Also Nicole Kidman oder Julianne Moore haben sich mit Sicherheit gefreut:

Julianne Moore for Salvatore Ferragamo in New York City

Schuhe sind nicht gleich Schuhe und auch hier steckt eine kleine Geschichte dahinter. Edgardo Osorio hat in der Vergangenheit schon Erfahrung mit Salvatore Ferragamo gesammelt, denn er begann vor 10 Jahren seine  Karriere bei Ferragamo in Florenz und hat die Ikonen des Hauses aus den 30er und 40er Jahren modern interpretiert. Genau deshalb bat Salvatore Ferragamo den Designer, eine Capsule Collection für Ferragamo zu kreieren.

Edgardo Osorio for Ferragamo

Edgardo Osorio for Ferragamo

Edgardo Osorio for Ferragamo

Edgardo Osorio for Ferragamo

Edgardo Osorio for  for Salvatore Ferragamo - Sketch

Edgardo Osorio for  for Salvatore Ferragamo - Sketch

Edgardo Osorio for  for Salvatore Ferragamo - Sketch

Daraus entstanden ist eine wirklich sehenswerte Kollektion und mit Sicherheit ist etwas für Weihnachten dabei.

English:
Attention girls! There’s news about shoes! But guys you should prick up your ears as well. Because if you are still looking for a special Christmas present for your wife/girlfriend/daughter… you should take a look at these shoes. I think that every woman might be happy, if she would get some Salvatore Ferragamo shoes! (Like Julianne Moore and Nicole Kidman might surely have been) Designer Edgardo Osorio, who began his career with Ferragamo in Firenze 10 years ago, has been asked to create a capsule collection with the icons of Salvatore Ferragamo interpreted for the modern woman. This resulted in a really beautiful collection and you can certainly find something for Christmas here.

Schuhe und Bewegtbilder – SANTONI und Olivier Zahm

11. November 2015 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , ,

Heute geht es wieder einmal um Schuhe. (Ihr kennt ja meine Begeisterung für dieses Thema!). Dieses Mal allerdings um Schuhe für die Damen und eine Kooperation, nämlich zwischen Santoni und Olivier Zahm, Herausgeber und Gründer des Purple-Fashion Magazins und gleichzeitig Geschäftsführer des Pariser Purple Institutes.

Die neue Kollektion von Santoni für Frühjahr/Sommer 2016 wurde stark von den 70er Jahren inspiriert und hat einen deutlichen Bezug zu Stilikone Paloma Picasso. Genau an diesem Punkt kommt Olivier Zahm ins Spiel, der dieses Zusammenspiel einfangen sollte und daher einige Fotografien und auch ein passendes Video kreierte.

Schuhe und Bewegtbild – SANTONI und Olivier Zahm

Schuhe und Bewegtbild – SANTONI und Olivier Zahm

Schuhe und Bewegtbild – SANTONI und Olivier Zahm

Schuhe und Bewegtbild – SANTONI und Olivier Zahm

Nicht wundern, das Video wurde nämlich im „Super 8“-Format aufgenommen, gehört also so. Zahm stellte übrigens seine Fotographien schon u. a. in der Kunstgalerie „Half Gallery“ in New York, bei „Colette“ in Paris oder „Leadapron“ in Los Angeles aus.
Eine tolle Kooperation, die ich Euch nicht vorenthalten konnte!

P. S.: Die Herrenkollektion für das kommende Frühjahr konntet ihr direkt aus Mailand bereits hier bewundern.

English:
Today it`s all about shoes again, but this time for the  ladies. Santoni has presented the new spring/summer collection in Milan in September. It is inspired by the 70ies and by style icon Paloma Picasso. In order to present this collection in a suitable, artfully way, Santoni cooperated with Olivier Zahm. Olivier is publisher of the Purple Fashion magazine and runs the Paris-based Purple Institute. He created a combination of photographs and a short video in ‘Super 8’ format as well. A great cooperation, I couldn`t hold back!
But guys, you don’t have to be jealous, I have already shown you Santoni’s men’s collection for next spring straight from Milan.

Schuhe aus UK – Boxfresh

26. Oktober 2015 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , ,

Das Thema Schuhe ist ja quasi immer präsent. Warum sollte es uns Männern auch anders gehen, als den Damen?! Ihr wisst es ja bereits und ich gebe es auch immer wieder gerne zu – die Italiener liegen bei mir Schuhtechnisch ganz weit vorne. Also nicht nur Schuhtechnisch gesehen, sondern z. B. auch Kaffeetechnisch, aber das ist bekanntlich ein anderes Thema.
Allerdings gibt es auf dieser Welt natürlich noch viele andere tolle Vertreter der Schuhbranche – z. B. aus Großbritannien. Eines davon ist das Label Boxfresh, bekannt vor allem für Streetwear und Sneakers.

Schuhe aus UK – Boxfresh

Schuhe aus UK – Boxfresh

Der hier abgebildete Schuh ist der SHEPPERTON, er hat mir aus der aktuellen Herbst-Winter-Kollektion besonders gut gefallen. Grundlage der neuen Kollektion von Boxfresh ist übrigens London, wo auch die Wurzeln der Marke liegen. London als eine der modischsten Städte der Welt ist die perfekte Inspirationsquelle und so dienten die verschiedenen Eindrücke von Londons Straßen als Ideenpool für die Kreationen von Designer Nick Drury und seinem Team. Flache, genauso wie mittelhohe Sneakers sind Key-Piece der Kollektion für „The new casual urbanites“, also die neuen, lässigen Stadtbewohner.
Fazit: Die Kombi aus geraden Linien und Lässigkeit ist total gelungen. Somit kann sich ein weiteres Paar Sneakers bei mir zu Hause wohl fühlen.


English:
Shoes are nearly always in focus and important for the perfect outfit – for us guys as well as for the ladies. As I always tell, I am a big fan of Italian fashion (and coffee). But of course there are many more great shoe brands in the world. One of them is Boxfresh, a London streetwear brand. The new fall/winter collection is inspired by the City of London, the local street culture is basis for key pieces like flat sneakers or medium-rise models. On the picture you can see the SHEPPERTON, my favourite pair out of the actual collection. ‘The new casual urbanites’ is the topic of the new collection, perfectly implemented in a straight and casual collection. I like!

Let’s talk about shoes again!

30. August 2015 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , ,

(For a short English version please scroll down)

Wie kann es anders sein, es geht mal wieder um das Thema Schuhe. Neulich hatte ich Euch schon einige Trends für 2016 vorgestellt. Vor dem Sommer bzw. dem Frühling kommen aber erst einmal Herbst und Winter – immer eins nach dem anderen! Und auch für diese Jahreszeit gibt es natürlich Schuhneuigkeiten.

Heute fangen wir mal mit den Damen an und zwar mit einem limitierten Schuhmodell. Nein, es handelt sich nicht um extravagante High Heels, sondern ganz im Gegenteil. Nämlich den „Monili Sneakers Limited Edition“ von Brunello Cucinelli.

Brunello Cucinelli Monili Sneakers Limited Edition

Brunello Cucinelli Monili Sneakers Limited Edition

Eine Kombination aus hochwertigen Materialien wie Wildleder, wasserabweisender Flanell und Kaschmir, neusten Technologien und selbstverständlich Handarbeit. Luxuriöser Streetstyle bzw. „Active Chic“, wie es von Brunello selbst heißt. Typisch ist der glänzende metallische Look, ein Detail, das sich durch die Damenkollektionen von Brunello Cucinelli zieht. Ein Schuh mit dem gewissen Etwas – Mädels, was sagt Ihr?

Auch von Santoni gibt es Neuigkeiten, diesmal für uns Männer. Quasi ein Must-Have für den kommenden Herbst und Winter: das Schuhmodel „Everest“, das jetzt schon Kultcharakter hat.

Santoni - The Ultimate Everest Boot

Santoni - The Ultimate Everest Boot

Bei diesem handgearbeiteten Schuh aus exklusivem Leder ließ sich Santoni von bewährten Modellen aus der Vergangenheit des Unternehmens inspirieren. Handgewachst und mit Schnürsenkeln aus Seide. Wie der Name schon vermuten lässt, ein klassischer Bergsteigerschuh  – nicht nur für die Berge perfekt, sondern auch in der Stadt, überhaupt kein Thema. Apropos…ich muss unbedingt mal wieder in die Berge!

Schuhtechnisch gesehen war das noch nicht alles, denn noch eine Meldung, allerdings aus den Niederlanden von meinem holländischen Lieblingsschuhhersteller. Die Schuhmanufaktur van Bommel geht in eine weitere Runde ihrer Store-Offensive: Der Amsterdamer Laden wurde umgestylt und wird im September wiedereröffnet, außerdem wird es diesen Herbst einen neuen Laden in Utrecht geben.

Floris Van Bommel Store in Düsseldorf

Floris Van Bommel Store in Düsseldorf

Wer also in der Nähe ist, sollte unbedingt einmal vorbei schauen. Van Bommel ist immer einen Besuch wert! In Deutschland findet Ihr Stores übrigens zum Beispiel in Köln oder Düsseldorf.

 

English
A few days ago I have presented some of my favorite shoe-models for next year and today we are talking about shoes again. Before next summer comes, fall and winter are waiting with some shoe-news as well. First there is the new ‘Monili Sneakers Limited Edition’ by Brunello Cucinelli. The new sneakers are a special evolution of the Luxury Streetwear style, where refined materials, careful craftsmanship and modern techniques come together. The shiny metal is a well-established precious signature detail of the Brunello Cucinelli woman collections. Ladies, what do you think?
Next are some shoes for us men: the Everest boots by Santoni. The rigorously hand-painted and waxed most exquisite leather and satin laces are the main characteristics of these boots, a Santoni’s icon for men. The inspiration comes from past models, perfect for the mountains as well as the city. Well, that reminds me, that I have to get back to the Alps as soon as possible.
And last, but not least, news from my favorite Dutch shoemaker: van Bommel. Van Bommel is opening a new store in Utrecht this autumn and the store in Amsterdam will re-open in September, after a basic refresh. So if you are near, please take a look inside, van Bommel is always worth a visit. By the way, you can find stores in Germany e.g. in Cologne or Düsseldorf.
Aufwärts