Missoni Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

29. Januar 2015 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Auf die Show von Missoni muss man sich einfach freuen! Für mich persönlich immer ein Highlight (auch wenn ich das Wort schon wieder benutze), denn seit Jahren sieht man deutlich den roten Faden, der sich durch den ganzen Missoni-Bereich zieht (und der mir einfach gefällt). Das ist auch genau der Punkt, warum ich Missoni liebe!

So konnte man auch dieses Mal, als man den Raum betrat, die typische Atmosphäre spüren und schon ansatzweise das Thema erkennen: „The artist“, der entlang der Transsibirischen Eisenbahn auf dem Weg Richtung Mandschurei seine Inspirationen sammelt und Abenteuer sucht. Stichwort: folkloristische Teppiche auf dem Laufsteg. Dies spiegelte sich natürlich auch in der Kollektion für Herbst/Winter 2015/16 wider.

Missoni Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

Missoni Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

Missoni Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

Missoni Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

Missoni Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

Missoni Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

Missoni Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

Weich fließende Stoffe, Oversize-Schnitte und typische Missoni-Strickteile aus Wolle und Kaschmir machen die Kollektion aus und passen stimmig zum Motto und der dazugehörigen sibirischen Umgebung. Key-Pieces der Kollektion für den kommenden Herbst/Winter sind der doppelreihige Mantel, Tuniken und Anzüge, z. B. mit Nadelstreifen. Aber auch Karos und Tartan sind Muster, die Angela Missoni für ihre Kollektion verwendet, genauso wie große Loopschals für die kommende kalte Jahreszeit. Auch Missoni zeigte übrigens diese Saison vorwiegend herbstliche Erdtöne.

Eine sehr gelungene Kollektion, tragbar und natürlich mit dem typischen roten Faden. Danke an Missoni, danke an das ganze Team!

 

English:
Missoni always follows its way, that’s why I love the brand and that’s why I was looking forward to the show for Fall/Winter 2015/16 in Milan again. The runway was covered in oriental rugs, giving an impression to the theme of the collection: the artist, who is traveling along the Trans-Siberian rail line heading for Manchuria and searching for adventures. Angela Missoni sent out a collection that totally fits to that theme, softly tailored and oversized pieces executed in chucky cashmere and speckled wools. Key-pieces of the collection are the long coat, tunics, checked suits and of course the brand’s iconic knitwear. Together with big looping scarves a great look in muted autumn or earth colors.
I like the collection with its robust pieces and the image of a journey, wearable and of course again with the typical red thread. Thanks to Missoni, thanks to the team!

MISSONI Womenswear Spring/Summer 2015

22. September 2014 | Ein Kommentar | Schlagwörter: , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Am letzten Wochenende war ich in Düsseldorf unterwegs und mal (fast) nur offline – was auch einmal recht schön ist. Aber genau deswegen – also nicht wegen des Offline-Status, sondern wegen der Familienfeier in Düsseldorf und anderen anstehenden Projekten – muss der nächste Besuch in Mailand bis Januar warten. Selbstverständlich vermisse ich Milano, ganz besonders, wenn die Twitter-Timeline voll von bekannten Schauplätzen und modeverrückten Personen ist. Aber zum Glück gibt es Livestreams, Bilder und Berichte zur „Milano Moda Donna“, da bekommt man viele Highlights „auch so“ mit.
MISSONI durfte mit der neuen Damenkollektion für Frühling/Sommer 2015 bei der „Milano Moda Donna“ natürlich nicht fehlen. Hier kommen ein paar Bilder:

MISSONI Spring/Summer 2015 - Womenswear

MISSONI Spring/Summer 2015 - Womenswear

MISSONI Spring/Summer 2015 - Womenswear

MISSONI Spring/Summer 2015 - Womenswear

MISSONI Spring/Summer 2015 - Womenswear

MISSONI Spring/Summer 2015 - Womenswear

Bilder MISSONI

Die ganze Show bzw. alle Looks gibt es direkt bei MISSONI zu sehen. Leichte, luftige Stoffe, die wie ein Segel im Wind flattern, passend zum Motto der Kollektion „Catch the Wind!“ Es ist wieder sooooooo typisch MISSONI und einfach nur genial. <3

Mailand, bzw. MISSONI – ich komme bald wieder!

 

English:
At the weekend I’ve been to Düsseldorf and was nearly completely offline, what feels really good sometimes. And because of this family celebration and other current projects, I am not in Milan for the Women’s Spring/Summer 2015 shows this season. But especially when I have a look at my twitter-timeline, which is full of well-known places and crazy fashion people, I miss Milano! :) Fortunately there are livestreams, pictures and reports, so you can watch a lot of the highlights. One of them is definitely the show of MISSONI; they presented the women collection for Spring/Summer 2015 a few days ago. You can see a few pictures above, if you want to see the whole show, just visit missoni.com.
Light, airy fabrics, which almost fell like a sail in the wind, fit perfectly to the theme of the collection: „Catch the Wind!“ It is sooooooo typical MISSONI and just awesome again. <3
Milan and MISSONI – I’ll be back in January!

Missoni Winter 2014 Advertising Campaign

7. August 2014 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Auch wenn aktuell der Hochsommer noch in vollem Gange ist, lässt der Herbst nicht mehr lange auf sich warten. Und mit ihm natürlich die neue Mode. Einen sehr coolen Ausblick habe ich bei MISSONI entdeckt.
Wer kommt auf solche Ideen? Ja, das ist positiv gemeint! Ich kenne das ja von mir selbst, manchmal wundere ich mich über meine eigenen kreativen Ideen – die mir übrigens meistens unter der Dusche einfallen – aber was sich Angela Missoni ausgedacht hat, übertrifft so einiges! Sie hat zusammen mit der Fotografin und Künstlerin Viviane Sassen und dem Studio M/M (Paris) eine umwerfende Werbekampagne für die neue Winterkollektion entwickelt.

Missoni Winter 2014 Advertising Campaign

Wagen wir einen kleinen Ausblick in die Zukunft und stellen uns einfach einmal das Jahr 2970 vor. Was wird passieren? Wie wird die Welt aussehen? Welche neuen Technologien werden wir nutzen? Und was werden wir spüren und denken? Fragen über Fragen und genau diese Dynamik wurde versucht in der Kampagne darzustellen.

Als einzige Models standen Joan Smalls für die Damen und Justin Burnhill vor der Kamera. Kräftige Farben und Oberflächen stehen im Raum, dazu geometrische Formen, wie gewohnt ein perfektes Zusammenspiel. Ein weiteres Schmankerl für euch: Das Backstage – Video:

Und, den Mann mit Kaffee in der Box entdeckt? Eine klasse Inszenierung und wieder einmal perfekt von MISSONI! Mode war schon immer ihrer Zeit weit voraus!

 

English:
Autumn is around the corner and so is the new fashion. I’ve actually spotted MISSONI’s cool new video and wonder, who has got such great ideas? Sometimes I wonder about my own ideas – I get the best ones while taking a shower – but the MISSONI campaign is just stunning! Angela Missoni has collaborated with photographer and artist Viviane Sassen and Studio M/M (Paris) to produce this advertising campaign for autumn/winter. It’s like a daydream in the year 2970 that symobolises the aspirations, energy and highly imaginative vitality of the Missoni language. Model Joan Smalls for women and Justin Burnhill for the men’s shots are the only protagonists of the campaign. Bold colors and surfaces clearly stand out in space and so it is a perfect combination together with the textures and geometric pattern. I also have the backstage video for you, have you seen the guy with the coffee in the box? ;) A perfect production of MISSONI; fashion is again ahead of the times!

MISSONI Spring/Summer 2015 – Milan Fashion Week

28. Juni 2014 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Auf die Show von MISSONI freue ich mich immer ganz besonders, so natürlich auch dieses Mal. Angela Missoni strahlte, wie gewohnt, eine tolle Natürlichkeit aus, die sich in ihrer Kollektion widerspiegelt. Das Motiv des „cosmopolitischen Surfers“, das bereits in der letzten Saison Inspiration für die Männerkollektion war, wird in dieser Frühjahr-/Sommer-Kollektion weiter entwickelt.
Schaut Euch für einen Eindruck am besten erst einmal die Bilder und das Video (Finale) an:

MISSONI Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

MISSONI Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

MISSONI Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

MISSONI Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

MISSONI Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

MISSONI Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

MISSONI Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

MISSONI Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week - Angela Missoni

Diesmal geht die Reise nach Südeuropa und ins nördliche Afrika, mit Einflüssen wie bretonischen und marokkanischen Mustern. Umgesetzt mit weichen, lockeren Schnitten, leichten Stoffen und intensiven Farben führt das zum „Bohemian Hedonism“, wie Missoni den Look nennt. Farben, die an Sonnenuntergang erinnern und natürliche Materialien wie Leinen, Kaschmir und der typische Baumwollstrick machen – genau wie das Zig-Zag-Muster – den Missoni-Look komplett.
Bei den Schuhen bzw. Sandalen setzt Missoni auf Leder-Handwerkskunst aus Nordafrika. Und zusätzlich wurde die Zusammenarbeit mit Converse fortgeführt.

Die Kombination aus Show, Mode und Musik war wieder einmal genial. Mein Dank gilt neben Angela Missoni auch Marcelo Burlon, der für den klasse Sound verantwortlich war. Danke <3! Alles zusammen sonnig, typisch Missoni und gefällt sehr gut!

 

English:

I always look forward to the show of MISSONI. Angela Missoni spreads an incredible naturalness into the world, which you can find in her collections as well.  The ‘cosmopolitan surfer’ is motive of the collection again. Influences of Southern Europe and North Africa make together with soft tailoring, loose fits, weightless fabrics and intense colors a perfect and sunny look – ‚Bohemian Hedonism‘, as Missoni calls it. Ethnic leather slippers and sandals remind of North African hand crafting, too. In addition the collaboration between Missoni and Converse is continued.
The combination of show, fashion and music was awesome and typical for Misson. I like it very much! Thank you <3!

Milan Fashion Week – MISSONI Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

6. März 2014 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Am letzten Tag der Milano Moda Donna standen die Schauen von MISSONI und auch die von Salvatore Ferragamo (Bericht folgt in einem extra Blogpost) auf meinem Programm.
Es war wieder ein sonniger Tag im schönen Milano und so ging es Richtung Porta Genova, zack über die bekannte gelb-grüne Brücke, und dann weiter zur Location. Auch wenn ich mich bestimmt des Öfteren wiederhole, aber MISSONI liegt mir am Herzen und ich freue mich immer wieder, wenn ich deren tolle Show sehen darf. Von der Einladung über die verschiedenen Locations in der Vergangenheit, die Liebe zum Detail bis hin zur Mode überhaupt, es passt sehr gut zusammen und gefällt mir einfach! Am besten ich zeige Euch jetzt gleich einige Looks:

Milan Fashion Week - MISSONI Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Milan Fashion Week - MISSONI Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Milan Fashion Week - MISSONI Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Milan Fashion Week - MISSONI Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Milan Fashion Week - MISSONI Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Milan Fashion Week - MISSONI Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Milan Fashion Week - MISSONI Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Milan Fashion Week - MISSONI Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Milan Fashion Week - MISSONI Women´s Fashion Show Fall/Winter 2014/15

Der typische Missoni-Zigzag-Style darf natürlich nicht fehlen, dieses mal in einer Kollektion, die von männlicher Sportswear inspiriert ist. Oversize-Stücke wie Strickjacken oder Parkas zu Cargo-Pants, die bis zum Knöchel gekrempelt sind, alles in einem Mix aus verschiedenen Materialien wie Wolle, Seide, Kaschmir oder Organza und immer in Form von weichen, fließenden Schnitten. Strick spielt natürlich wieder eine Schlüsselrolle.
Farbtechnisch setzen Gelb, Orange, Grasgrün oder Türkis Highlights zu den so Missoni-typischen erdigen Farben, weniger in kompletter Form, sondern in Patchwork-Technik verarbeitet oder einfach als Akzent an Sweater, Jacke oder Schuh.

Der nächste Herbst bzw. Winter kann kommen, die Kollektion ist mit Sicherheit sehr tragbar und was ich persönlich wieder einmal genial finde, ist die Liebe zum Detail!
I like – Danke!

 

English:

On the last day of the Milan Fashion Week I had two shows on my schedule. MISSONI and also the show of Salvatore Ferragamo (blogpost will follow soon).
It was a sunny day in beautiful Milan again and so I went to Porta Genova, crossed the yellow-green bridge and went to the location. I`m sure that I have told you several times, how much I am always looking forward to the show of Missoni. The locations, the invitations, every detail and of course the fashion – it is always perfect. And it was again this time! The typical MISSONI-zigzag-style was of course part of this fall/winter collection, inspired by men’s sportswear with oversized items like cardigans or parkas in soft and fleecy fabrics. Certainly knit plays a key role again. Yellow, orange, grass green and turquoise accentuate the unique detailing found in the collection. These vibrant colors are combined with ultra-classic and naturalistic hues.
So the next fall and winter can come, it will be very comfortable with Missoni! The collection is wearable and again you find the love of fashion in every detail! Thank you! 

Aufwärts