Designer auf der Mercedes Benz Fashion Week im Juli

30. Mai 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Wie die Zeit doch vergeht! In etwas mehr als einem Monat trudelt die Fashion Welt wieder nach Berlin, um dort die Kollektionen für das Frühjahr/Sommer 2014 zu präsentieren bzw. anzuschauen.

Mercedes Benz Fashion Week Zelt

Mercedes Benz Fashion Week Berlin gibt nun die ersten teilnehmenden Designer bekannt. Mit dabei sind:

ANJA GOCKEL, ASLI FILINTA, AUGUSTIN TEBOUL, BLACKY DRESS, BLAENK, DAWID TOMASZEWSKI, DESIGNER FOR TOMORROW HOSTED BY STELLA MCCARTNEY, DIMITRI, EP_ANOUI,  FRANZISKA MICHAEL, GLAW, GREENSHOWROOM, GUIDO MARIA KRETSCHMER, HIEN LE, HOLYGHOST, ISABELL DE HILLERIN, ISTANBUL NEXT 2013 (ECE GÖZEN, NAZLI BOZDAG, NEVRA KARACA), KILIAN KERNER, LAURÈL, MALAIKARAISS, MARC CAIN, MARC STONE, MARCEL OSTERTAG, MICHAEL SONTAG, MINX BY EVA LUTZ, MIRANDA KONSTANTINIDOU, REBEKKA RUÉTZ, RIANI, SATU MAARANEN PRESENTED BY MERCEDES-BENZ AND ELLE, SCHUMACHER, SISSI GOETZE, SOPOPULAR, UMASAN und VONSCHWANENFLUEGELPUPKE

Weitere Namen werden mit Sicherheit noch folgen.
Außerdem wird es eine Neuerung in Sachen Rauminszenierung geben: „The Stage“. Je nach Show der jeweiligen Designer passen zwischen 150 bis 270 Sitzplätze und 60 bis 300 Stehplätze ins Zelt, zusätzlich haben die Designer mehr Spielraum für ihr individuelles Konzept.

Wir dürfen gespannt sein, welche Namen noch veröffentlicht werden und wie „The Stage“ live aussehen wird!

 

English:

Time goes by too fast! In a few weeks the Mercedes Benz Fashion Week will start in Berlin again and the designers will show their new collections for spring/summer 2014. Today Mercedes Benz Fashion Week Berlin announced the preliminary designer list:

ANJA GOCKEL, ASLI FILINTA, AUGUSTIN TEBOUL, BLACKY DRESS, BLAENK, DAWID TOMASZEWSKI, DESIGNER FOR TOMORROW HOSTED BY STELLA MCCARTNEY, DIMITRI, EP_ANOUI, FRANZISKA MICHAEL, GLAW, GREENSHOWROOM, GUIDO MARIA KRETSCHMER, HIEN LE, HOLYGHOST, ISABELL DE HILLERIN, ISTANBUL NEXT 2013 (ECE GÖZEN, NAZLI BOZDAG, NEVRA KARACA), KILIAN KERNER, LAURÈL, MALAIKARAISS, MARC CAIN, MARC STONE, MARCEL OSTERTAG, MICHAEL SONTAG, MINX BY EVA LUTZ, MIRANDA KONSTANTINIDOU, REBEKKA RUÉTZ, RIANI, SATU MAARANEN PRESENTED BY MERCEDES-BENZ AND ELLE, SCHUMACHER, SISSI GOETZE, SOPOPULAR, UMASAN and VONSCHWANENFLUEGELPUPKE.

There is one more new thing: ‚The Stage‘, a new show space, which will meet the individual needs of the designers. The Stage will hold a capacity ranging from 150 to 270 seated guests along with up to 300 standing guests, all depending on how designers choose to execute their unique presentations. I`m sure more designer-names will be published soon and I am excited how ‚The Stage‘ will look like.

Diesel Black Gold Fall/Winter 2013/2014 von der Mercedes Benz Fashion Week in NYC

4. März 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Ein kleiner Nachbericht von der Mercedes Benz Fashion Week aus New York City kommt heute zur Diesel Black Gold Kollektion. Ja, für mich gibt es sogar eine kleine Verbindung, denn ich habe mir damals in „meiner“ Stadt auch meine Diesel-Lieblingsjeans gekauft. Ich nenne Sie ja liebevoll auch meine „Steh-Jeans“ (kein weiterer Kommentar. ;))

Anyway, der neue Creative Director der Diesel Black Gold Linie, Andreas Melbostad, war für Ideen zum kommenden Herbst/Winter gedanklich wahrscheinlich an einer Tankstelle, denn der Look der Damen erinnert stark an Geschwindigkeit, an Motorradfahrer und man konnte wohl schon fast den Duft von Benzin in der Luft schnuppern. Eine Mischung aus Leder, Nieten, gewachster Baumwolle und natürlich Raw Denim wurde gezeigt mit Reißverschlüssen, Schnallen und/oder Druckknöpfen. Rock Chic!

Diesel Black Gold Fall/Winter 2013/2014 von der Mercedes Benz Fashion Week in NYC

Diesel Black Gold Fall/Winter 2013/2014 von der Mercedes Benz Fashion Week in NYC

Diesel Black Gold Fall/Winter 2013/2014 von der Mercedes Benz Fashion Week in NYC

Diesel Black Gold Fall/Winter 2013/2014 von der Mercedes Benz Fashion Week in NYC

Diesel Black Gold Fall/Winter 2013/2014 von der Mercedes Benz Fashion Week in NYC

Diesel Black Gold Fall/Winter 2013/2014 von der Mercedes Benz Fashion Week in NYC

Diesel Black Gold Fall/Winter 2013/2014 von der Mercedes Benz Fashion Week in NYC

Andreas Melbostad möchte verschiedene Materialien in einem einzelnen Look kombinieren und vor allem Mode für eine starke, selbstbewusste und sexy Frau kreieren – was auch sehr gut gelungen ist!

Fazit: Please start your engines!

 

English:

Today comes a late post from the New York Fashion Week about the Diesel Black Gold line. In NYC I bought my favourite (and limited) Diesel Jeans, so it’s a perfect combination!
Anyway, Creative Director of the Diesel Black Gold line Andreas Melbostad presented a mixture of leather and waxed wool, raw and treated denim with zippers, buckles and snap closures. The thrill of speed and the architecture of gas stations inspired the designer, the looks on the runway were really aerodynamic and biker-style; you could probably almost smell the fuel in the air. Pure Rock Chic!
‚I want to capture a variety of materials and designs within one singular look‘, says Andreas Melbostad. ‚Above all, I want to create a collection for the strong, confident and sexy new Diesel Black Gold woman.‘

Lena Hoschek Fall/Winter 2013/2014 – Mercedes Benz Fashion Week

12. Februar 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Natürlich war auch Lena Hoschek, eine meiner Lieblingsdesignerinnen, wieder mit einer Show auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin vertreten und ich war vor Ort – klaro!
Wo fangen wir an? Nun, ich freute mich sehr auf die Show, doch irgendwie war ich etwas enttäuscht. Nicht falsch verstehen, Lena und ihre Mode sind wirklich toll, doch fehlten mir die typischen ‚Hoschek-Models‘ mit ihren weiblichen Rundungen. Mensch, was ist passiert?

Kommen wir aber zur Mode und somit zur Show. Die Gäste fühlten sich gleich nach Osteuropa versetzt – Polen? Russland? Also zumindest der Musik nach zu urteilen, aber auch der Mode auf dem Laufsteg. Die Kollektion ist ziemlich folkloristisch angehaucht, mit Blumenmustern, Stickereien und Spitzenelementen. Farbtechnisch gesehen, typisch für die Herkunft der Mode: Schwarz und Rot. Etwas Rock/Punk darf bei Lena nicht fehlen, so gab es neben schicken, schwingenden Röcken und Sanduhr-Silhouette auch punkige Outfits mit zerrissenen Strumpfhosen, Schnürstiefeln und Co.

Lena Hoschek Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Lena Hoschek Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Lena Hoschek Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Lena Hoschek Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Was soll ich sagen – Lena Hoschek ist toll und ich mag sie sehr, doch bin ich dieses Mal nicht zu 100% von der Kollektion überzeugt. Ihre Kreationen sind immer etwas Besonderes und die Show sicher toller als so manch andere in Berlin. Könnte sein, dass es gleich die erste Show nach meiner Rückkehr aus Mailand war und ich noch voll mit Eindrücken aus Italien, you never know. ;)

 

English:

Of course the beautiful Lena Hoschek, one of my favorite designers, also showed her new collection at the Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. I definitely missed the feminine models this time, so I was a little bit disappointed of that trend. Watching the fashion show you felt like being somewhere in Eastern Europe. The music and the looks were folkloristic with flower pattern, embroidery and lace. Typical for that theme: black and red were the main colors.
Of course a little bit of Rock and Punk must not be missing at a fashion week of Lena, what you could see in looks with disrupted tights and lace boots. Lena Hoschek is great and I love her looks, even if I wasn’t 100% convinced this time.

Rebekka Ruétz Fall/Winter 2013/2014 – Mercedes Benz Fashion Week

11. Februar 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Rebekka Ruétz hatte natürlich auch wieder nach Berlin zu ihrer Show auf der Mercedes Benz Fashion Week geladen und der kleine olschi nahm diese Einladung sehr gerne an. Das letzte Mal war die Show ein Highlight und somit freute ich mich ihre Präsentation mit dem Titel „Panem et Circences – the new games of the 21st century“.

Rebekka zeigte dem Publikum Mode aus Strick, Samt, Loden, feinster Seide und Leder, z. T. ganz eigenwillig kombiniert. Neben dunklen Farben enthält die Kollektion auch Stücke in Weißgrau, Cremeweiß, Beige, Senf oder Lachsfarben.

Rebekka Ruétz Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week Berlin

Rebekka Ruétz Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week Berlin

Rebekka Ruétz Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week Berlin

Rebekka Ruétz Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week Berlin

Rebekka Ruétz Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week Berlin

Besonders sind die außergewöhnlichen Kopfbedeckungen aufgefallen, die die Models – dabei unter anderem Lena Gercke – trugen. Dazu dicke, dunkle Augenbrauen und blaue Stirnflächen passten irgendwie zum Motto „Brot und Spiele“. Der Kopfschmuck wurde von Candice Angelini in einer erstmaligen Kooperation entworfen. Die Hutkreationen der französischen Hutdesignerin werden alle in Handarbeit und aus edlen Materialien hergestellt. Zudem wurde Rebekka Ruétz auch dieses Mal von der Marke Zign mit Schuhen unterstützt.

Fazit: Der Franke würde nun „Doch“ sagen. ;) Definitiv eine extravagante Show!

 

English:

Rebekka Ruétz invited me to her show at the Mercedes Benz Fashion Week in Berlin and I was happy, because her last show was great. This time the heading of her show was ‚Panem et Circences – the new games of the 21st century‘.
Rebekka showed knit, loden, leather and fine silk in different combinations. Besides dark colors there were dresses in white-grey, cream white, beige-colored, mustard or salmon. Really extraordinary were the headpieces, together with dark eyebrows and blue foreheads of the models quite fitting to the motto. The hats were made from Candice Angelini, a French-hat maker, whose hats are all handmade of exclusive materials. The label ‚Zign‘ supported Rebekka with shoes.
Overall a quite exceptional show!

Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 – Mercedes Benz Fashion Week

10. Februar 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Da waren sie wieder, die Romanian Designers, dieses Mal mit Stephan Pelger, Andra Clitan und Adelina Ivan. Sie präsentierten jeweils ihre neuen Kollektionen für den Herbst/Winter 2013/2014 auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. An dieser Stelle sei gesagt, dass ich mich sehr freute, Stephan Pelger wieder im Zelt zu sehen!

Vor der Show schaute ich mich Backstage um und konnte auch kurz mit Stephan Pelger sprechen, der sich sehr auf die Show freute und vielleicht sogar etwas aufgeregt war – im Zelt zu präsentieren ist für ihn immer etwas ganz Besonderes.

Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week - Backstage - Stephan Pelger

Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week - Backstage

Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week - Backstage

Den Anfang machte Andra Clitan und zeigte den Gästen Mode scheinbar direkt aus Transsilvanien, so kommt es einem zumindest vor. Blasse Models, dunkle, transparente Stoffe mit schwarzen Schleiern und Ledercorsagen machen ihren Look perfekt.

Andra Clitan - Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Andra Clitan - Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Anschließend schickte Adelina Ivan ihre Models über den Laufsteg. Highlight waren auf jeden Fall die Kopfbedeckungen. Ihre ausschließlich in Schwarz/Weiß gehaltenen Looks stechen ins Auge. Ziemlich außergewöhnlich und getreu dem Motto ihrer Show „Trust yourself“ alles andere als Mainstream. Musikalisch gesehen war die Show aber ziemlich gewöhnungsbedürftig. ;)

Adelina Ivan - Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Adelina Ivan - Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Und last but not least zeigte Stephan Pelger seine Kollektion dem geladenen Publikum. Ich freute mich auf seine Show, denn ich hatte vorher Backstage schon gesehen, dass es etwas farbiger und glitzernder zugehen würde, als bei seinen Designkolleginnen. Zu Jazzmusik liefen die Models in wehenden Kleidern aus schönen, fließenden Stoffen. Stephan zeigte Cut-Outs und Bling-Bling an Seidenkleidern und auch die figurbetonten Lederkleider waren definitiv ein Hingucker. Abschließend gab es Jubel der Gäste, durchaus berechtigt, wie ich finde!

Stephan Pelger - Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Stephan Pelger - Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Stephan Pelger - Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Stephan Pelger - Romanian Designers Fall/Winter 2013/2014 - Mercedes Benz Fashion Week

Insgesamt eine sehenswerte Show mit außergewöhnlicher Mode!
 

English:The Romanian Designers (Stephan Pelger, Andra Clitan and Adelina Ivan) showed their Fall/Winter 2013/2014 collections in a common show at the Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. I was happy to see Stephan Pelger again and had a look backstage and a short talk with him.
Andra Clitan was the first presenting her collection. She showed the guests fashion which seems to come directly from Transylvania – pale models, dark robes and translucent drapery; black veils and leather make the look perfect.
Next one was Adelina Ivan with complete black and white looks, crowned with special headcovering – extraordinary and far from mainstream. The music of the show was really strange!
Last but not least Stephan Pelger, showing beautiful dresses with cut-outs and bling-bling and some more color than his colleagues. The guests loved his collection like I did! Altogether a show worth seeing!

Aufwärts