Designer auf der Mercedes Benz Fashion Week im Juli

30. Mai 2013 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Wie die Zeit doch vergeht! In etwas mehr als einem Monat trudelt die Fashion Welt wieder nach Berlin, um dort die Kollektionen für das Frühjahr/Sommer 2014 zu präsentieren bzw. anzuschauen.

Mercedes Benz Fashion Week Zelt

Mercedes Benz Fashion Week Berlin gibt nun die ersten teilnehmenden Designer bekannt. Mit dabei sind:

ANJA GOCKEL, ASLI FILINTA, AUGUSTIN TEBOUL, BLACKY DRESS, BLAENK, DAWID TOMASZEWSKI, DESIGNER FOR TOMORROW HOSTED BY STELLA MCCARTNEY, DIMITRI, EP_ANOUI,  FRANZISKA MICHAEL, GLAW, GREENSHOWROOM, GUIDO MARIA KRETSCHMER, HIEN LE, HOLYGHOST, ISABELL DE HILLERIN, ISTANBUL NEXT 2013 (ECE GÖZEN, NAZLI BOZDAG, NEVRA KARACA), KILIAN KERNER, LAURÈL, MALAIKARAISS, MARC CAIN, MARC STONE, MARCEL OSTERTAG, MICHAEL SONTAG, MINX BY EVA LUTZ, MIRANDA KONSTANTINIDOU, REBEKKA RUÉTZ, RIANI, SATU MAARANEN PRESENTED BY MERCEDES-BENZ AND ELLE, SCHUMACHER, SISSI GOETZE, SOPOPULAR, UMASAN und VONSCHWANENFLUEGELPUPKE

Weitere Namen werden mit Sicherheit noch folgen.
Außerdem wird es eine Neuerung in Sachen Rauminszenierung geben: „The Stage“. Je nach Show der jeweiligen Designer passen zwischen 150 bis 270 Sitzplätze und 60 bis 300 Stehplätze ins Zelt, zusätzlich haben die Designer mehr Spielraum für ihr individuelles Konzept.

Wir dürfen gespannt sein, welche Namen noch veröffentlicht werden und wie „The Stage“ live aussehen wird!

 

English:

Time goes by too fast! In a few weeks the Mercedes Benz Fashion Week will start in Berlin again and the designers will show their new collections for spring/summer 2014. Today Mercedes Benz Fashion Week Berlin announced the preliminary designer list:

ANJA GOCKEL, ASLI FILINTA, AUGUSTIN TEBOUL, BLACKY DRESS, BLAENK, DAWID TOMASZEWSKI, DESIGNER FOR TOMORROW HOSTED BY STELLA MCCARTNEY, DIMITRI, EP_ANOUI, FRANZISKA MICHAEL, GLAW, GREENSHOWROOM, GUIDO MARIA KRETSCHMER, HIEN LE, HOLYGHOST, ISABELL DE HILLERIN, ISTANBUL NEXT 2013 (ECE GÖZEN, NAZLI BOZDAG, NEVRA KARACA), KILIAN KERNER, LAURÈL, MALAIKARAISS, MARC CAIN, MARC STONE, MARCEL OSTERTAG, MICHAEL SONTAG, MINX BY EVA LUTZ, MIRANDA KONSTANTINIDOU, REBEKKA RUÉTZ, RIANI, SATU MAARANEN PRESENTED BY MERCEDES-BENZ AND ELLE, SCHUMACHER, SISSI GOETZE, SOPOPULAR, UMASAN and VONSCHWANENFLUEGELPUPKE.

There is one more new thing: ‚The Stage‘, a new show space, which will meet the individual needs of the designers. The Stage will hold a capacity ranging from 150 to 270 seated guests along with up to 300 standing guests, all depending on how designers choose to execute their unique presentations. I`m sure more designer-names will be published soon and I am excited how ‚The Stage‘ will look like.

Mercedes Benz Fashion Week Spring/Summer 2013 – Schedule

25. Juni 2012 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , , ,

In fast einer Woche ist es wieder soweit und die Modewelt ist abermals in Berlin anzutreffen. Heute veröffentlichte Mercedes Benz den offiziellen Schauenplan der Designer. Auch dieses Mal sind wieder bekannte und auch neue Namen mit dabei.

 

Mercedes Benz Fashion Week Spring/Summer 2013 - Schedule

 

(Zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken oder per Download)

 

Selbstverständlich bin ich auch wieder vor Ort – aktuell bei 13 Shows – und auf den Messen Bread&Butter, der Premium und der Show&Order zu finden. Ich bin gespannt und freue mich und halte natürlich meine Augen für Euch auf!

 

English:

Mercedes Benz fashion week in Berlin starts next week and today they presented the official schedule. As you can see a lot of well-known and also new designers will present their new collections.
I’ll attend 13 Shows and will also visit the Bread&Butter, the Premium and the Show&Order. Of course I´m really happy and very excited!

DIMITRI und seine Kollektion in Berlin

3. Februar 2012 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

Nach der Show von Lena Hoschek war ich für diesen Tag der Fashion Week schon sehr zufrieden. Eigentlich war mein nächstes Highlight am Abend die Show von Basler, aber am Nachmittag stand noch die Show von DIMITRI auf meinem Programm, auf die ich mich ebenfalls freute, weil ich noch keine Kollektion live von ihm gesehen hab. Platz eingenommen, wieder alles vorbereitet und etwas gewartet, bis es los ging.

 

Musik an, Models raus und die Stimmung genossen. Irgendwie flashte mich die Show. Die Models waren super und Sex lag in der Luft!
Farbtechnisch wurde vor allem Schwarz, Hellgrau und Bordeaux verwendet. Was darf auch bei DIMITRI nicht fehlen (wie bei vielen anderen Schauen in Berlin)? Richtig, Pelz, gerne kombiniert mit transparenten Elementen. Ich persönlich finde, dass es das gewisse I-Tüpfelchen seiner Kollektion ist, die für meinen Geschmack super zusammengestellt war!

 

Schaut Euch einfach selbst die Bilder und das offizielle Video an und schreibt mir gerne Eure Meinung:

 

Show von Dimitri auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin

Show von Dimitri auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin

Show von Dimitri auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin

Show von Dimitri auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin

Show von Dimitri auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin

Show von Dimitri auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin

 

 

Kurzes Fazit (wie immer): Toll und bitte mehr!!!

P.S. Motto des Designers: Mode für Frauen, die Geschmack, Ausstrahlung und Selbstbewusstsein haben und dies nach außen tragen wollen

Stephan Pelger auf der Fashion Week in Berlin – Januar 2012

30. Januar 2012 | 3 Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

Am letzten Tag der Fashion Week in Berlin war es soweit, Stephan Pelger zeigte uns seine neuen Kreationen. Es war zugleich meine letzte Show, ich war aber nicht traurig, da ich mir schon dachte, dass seine Show wieder etwas ganz Besonderes wird. Meine Erwartungen waren dementsprechend hoch!

 

Rein in die gute Stube, Sitzplatz gesichert, die Lage sichten, Equipment zurecht legen. Also von mir aus konnte die Show beginnen! An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass sofort ins Auge fiel, dass sich Stephan Pelger wieder etwas hat einfallen lassen, um seiner Show das gewisse Etwas zu verleihen. Der Anfang vom Catwalk wurde mit einer Karikatur von Stephan versehen und gegenüber war ein DJ-Pult zu finden. Richtig, er konnte für seine Show die Star-DJane Simone Anés gewinnen, die allen ordentlich einheizte.

 

DJane Simone Anés bei Stephan Pelger

 

Somit war die Stimmung gut und die Show unter dem Motto „ICONIRONY“ konnte beginnen. Als erste betrat Sara Nuru in einem hellen Mantel den Laufsteg. Sie hatte, wie alle Models, Lockenwickler im Haar. Hauptbestandteil seiner Kollektion war die Kombination aus Pelz und Leder in den Farben schwarz/rot/creme. Mit dabei waren (fast) immer Strumpfhosen und Stiefel und seine Models wurden u. a. mit Schleifen, besagter Karikatur  oder Metaldetails verziert. Neben Sara Nuru lief u.a. auch Franziska Knuppe für Pelger, aber seht Euch die Bilder am besten selbst an.

 

Sara Nuru bei Stephan Pelger

Model bei Stephan Pelger Show auf der Fashion Week in Berlin - Januar 2012

Model bei Stephan Pelger Show auf der Fashion Week in Berlin - Januar 2012

Model bei Stephan Pelger Show auf der Fashion Week in Berlin - Januar 2012

Model bei Stephan Pelger Show auf der Fashion Week in Berlin - Januar 2012

Model bei Stephan Pelger Show auf der Fashion Week in Berlin - Januar 2012

Sara Nuru bei Stephan Pelger Show auf der Fashion Week in Berlin - Januar 2012

Finale bei Stephan Pelger Show auf der Fashion Week in Berlin - Januar 2012

 

Mein persönlicher Eindruck: Nicht nur seine Kollektion überzeugte mich, sondern auch diese positive Grundstimmung – es hat richtig Spaß gemacht und ich bin mit einem Lächeln wieder zurück ins Foyer getappert.

 

Fazit: Schöne Show, schöne Kollektion, gute Stimmung. Die hohen Erwartungen wurden zur vollsten Zufriedenheit erfüllt und ich freue mich auf die nächste Show von Stephan Pelger!

 

P.S. Ein kleines Video vom Finale der Show:

Die StyleNite von Michael Michalsky

27. Januar 2012 | Ein Kommentar | Schlagwörter: , , , ,

 

Letzte Woche, am 20.01.2012, lud Michael Michalsky im Rahmen der Berliner Fashion Week zu seiner berühmten StyleNite ins Tempodrom ein und der kleine olschi war mit dabei.
Das Thema des Abends lautete „Lust“, welches alleine schon sehr vielversprechend wirkte. Dieses Thema war nicht nur auf das Sexuelle bezogen, sondern weiter gefasst, da Lust ja bekanntlich ein sehr großes Spektrum abdeckt.

Michael Michalsky StyleNite Logo 2012

Fangen wir aber lieber von vorne an. Um 21:00 Uhr sollte die Show beginnen und so trudelte ich ca. eine Stunde früher ein, weil eine sichere Quelle mir mitteilte, lieber etwas früher als kurz vor knapp da zu sein. Der Einlass ging doch recht fix und schon stand ich ein paar Minuten später strahlend im großen Tempodrom. Die Garderobe ablegen, die Umgebung prüfen, mit netten Menschen reden und die Zeit verging wie im Flug. Schwupps, der Gong ertönte und die 1.500 geladenen Gäste bewegten sich langsam, aber zielstrebig, in den großen Saal und nahmen ihre reservierten Plätze ein. Das Gewusel legte sich langsam, eine Durchsage ertönte und der Programmablauf wurde vorgestellt.

 

Nachdem die Beleuchtung angepasst wurde, begann die Band Jessica 6 mit ihrer Performance als Begleitung zu den Models des Labels Roeckl. Neben den gezeigten Handschuhen, Mützen und Taschen waren die Models mit schönen Bodypaintings versehen. Als Highlight dieser Show kristallisierten sich aber eindeutig die Damen des Friedrichstadt-Palastes heraus, welche ihre Beine im Cancan sexy in die Höhe warfen. Uiuiuiuiui…
Die Stimmung war bestens und als wäre dies nicht schon genug, kam Frida Gold (Sängerin Alina in einem neon-gelben Kleid – Beine pur!) auf die Bühne.

Roeckl bei der StyleNite von Michael Michalsky in Berlin

Damen vom Friedrichstadt-Palast bei der StyleNite von Michael Michalsky in Berlin

Frida Gold bei der StyleNite von Michael Michalsky in Berlin

Der Applaus verstummte nur langsam und die Models vom Berliner Label C’est tout betraten den Laufsteg. Auch hier wurden – wie häufig in den Kollektionen für den Herbst/Winter 2012/13 – die Farben Rot und Bordeaux gezeigt. Thema des Abends von C’est tout war der Texas-Stil, mit Westernstiefeletten und Accessoires wie Gürtel mit Indianermustern oder -federn. Insgesamt sehr stimmig und hübsch. Gefällt mir!
Anschließend performte Marina Lambrini Diamandis (besser bekannt als Marina and the Diamonds) auf der Bühne und rockte den ganzen Saal! (ja, auch die Front Row bewegte sich rhythmisch) Wohoooo!

Marina and the Diamonds bei der StyleNite von Michael Michalsky in Berlin

Marina and the Diamonds bei der StyleNite von Michael Michalsky in Berlin

Alle warteten nun gespannt auf den eigentlichen Höhepunkt des Abends, die Show von Michael Michalsky. Was zeigte er uns dieses Mal? Bei ihm sind Pink, Nude und Transparent Bestandteil der Kollektion, was super zum Thema „Lust“ passt. Schön dabei war auch, dass er eine Mischung aus Männer- und Frauenmode gezeigt hat. Von klassischer Mode (Anzüge) bis hin zu Glamour und Glitzer war alles dabei. Gegen Ende der Show kamen Farbe und bunte Muster ins Spiel. Das (männliche) Model Andrej Pejic (bekannt dafür, dass er für die angesagten Designer Frauenmode präsentiert) trug zum Beispiel eine orange Fellweste kombiniert mit schwarzer Hose und High Heels. Insgesamt war es eine sehr gelungene Show, von der ich das ein oder andere Teil empfehlen kann.
Auf der Aftershow-Party machte es auch bei den Promis den Eindruck, dass die Show sehr gefallen hat. Unter anderem habe ich Eva Padberg, Anna Kurnikova oder auch Boris Becker mit seinem Sohn Noah gesichtet, bevor ich dann irgendwann später glücklich und zufrieden ins Hotelbett fiel.

Model für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Model für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Model für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Model für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Model für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Model für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Model für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Model für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Model für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Model für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Andrej Pejic für Michael Michalsky bei der StyleNite in Berlin

Fazit: Das Thema Lust wurde super umgesetzt und macht Lust auf mehr! Vielen Dank für den schönen Abend und dass ich dabei sein durfte! Er wird noch eine Weile in meinem Kopf bleiben.

P.S. Diese Amateurvideos stammen von Herrn olschok, dienen zur weiteren Information und Steigerung der „Lust“!

Aufwärts