DAKS London Fall/Winter 2017/18 – Milano Moda Uomo

8. Februar 2017 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

Wenn wir auch in Italien sind und umgeben von italienischer Eleganz, darf doch ein Hauch von London nicht fehlen während der Milano Moda Uomo. Diesen bringt jede Saison aufs Neue DAKS London auf die Laufstege der Modehauptstadt.

DAKS London Fall/Winter 2017/18 – Milano Moda Uomo - Details

DAKS London Fall/Winter 2017/18 – Milano Moda Uomo

DAKS London Fall/Winter 2017/18 – Milano Moda Uomo

DAKS London Fall/Winter 2017/18 – Milano Moda Uomo

Und es war wieder einmal britischer Chic par excellence! Karomuster, Fischgrät und Nadelstreifen in unterschiedlichen Grautönen, schicker Businesstyle, der jedem englischen Geschäftsmann gefallen dürfte. Für die Herbst/Winter 2017/18-Kollektion wurde extra ein spezieller „DAKS Club Flannel“ entwickelt, um den sich viele der gezeigten Looks drehen. Dazu kommt ein weiteres Highlight-Material, echte Shetlandwolle von bester Qualität, umgesetzt in typischem Hahnentrittmuster. Neben klassischen Dreiteilern dürfen Wollmäntel, Pullunder und Capes nicht fehlen.

Sehr klassisch, sehr schick, britische Schneiderkunst kombiniert mit einem Hauch von Dandy. Da findet sicher jeder Mann ein Lieblingsteil für den kommenden Winter!

English:
Although we are in Italy and surrounded by Italian elegance, a touch of London may not be missing during the Milano Moda Uomo. And that’s what DAKS menswear brings to the runways of the Milan Fashion week every season. British chic par excellence! For the fall/winter 2017 collection a ‘DAKS Club Flannel’ in an exclusive pinstripe design has been developed. This cloth is the focal point for this season’s collection. Another key textile this season is the houndstooth made from real Shetland wool, a sustainable fibre renowned for its long-standing quality. Key products include the three-piece suit and the wool coat; iconic DAKS pieces for a professional Londoner.Prince of Wales and houndstooth, herringbone and pinstripes are shown in tones of grey melange. Classic tailoring with a touch of Dandy – I think every man might find a new favorite piece for his wardrobe.

DAKS London Spring/Summer 2016 – Milan Fashion Week

29. Juni 2015 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Next one! Die nächste Show, von der ich berichten möchte, ist die von DAKS London. Designer Filippo Scuffi hat sich wieder etwas Schönes einfallen lassen. Das Thema seiner Kollektion für den Frühling/Sommer nächsten Jahres ist die Balance zwischen Körper und Geist. Die ihn inspirierende Redewendung kommt aus dem alten Rom – welcher ehemalige Lateiner kennt nicht das Sprichwort „Mens sana in corpore sano“?

Zu Beginn hingen Turnringe von der Decke, zu denen sich auch gleich zwei Turner gesellten – die Show konnte beginnen! Gezeigt wurden viele helle, gleichzeitig aber auch kühle Farben (Weiß, Elfenbein, Blau und verschiedene Grautöne, dazu aber auch Gold) und zwischendurch ein immer wiederkehrender Print in Art Deco Optik. Die Kombination aus verschiedenen Materialien, wie Kaschmir, Seide und Baumwolle beherrschte das Bild. Aber auch Leder wurde gezeigt. Die Ledermäntel erinnerten irgendwie an eine Uniform aus den 30ern. Schaut einfach selbst:

DAKS London Spring/Summer 2016 – Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2016 – Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2016 – Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2016 – Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2016 – Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2016 – Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2016 – Milan Fashion Week - Filippo Scuffi

Die Models strahlten eine gewisse Strenge aus, die an die disziplinierten olympische Athleten erinnerten. Als weiteres Highlight war das neue Logo (ein Doppel-D) auf Taschen und Gürteln zu sehen. Eine sehr geradlinige und schön tragbare Kollektion, die das Motto gut widerspiegelte.

 

English:
The next show, I want to tell you more about, is the DAKS London fashion show. Creative Director Filippo Scuffi has chosen the balance between body and mind as motto for his collection – ‘Mens sana in corpore sano’ one of the best-known Latin proverbs led to the new creations.
In the beginning you could see gymnastic rings on the ceiling and two gymnasts started their exercises, indicating the theme of the collection. It comes with a cold color palette covering white, grey, beige and blue, besides Art Deco pattern with vintage charm. Materials like cashmere, cotton and silk were combined and presented together with leather pieces, e.g. a leather coat reminding of the 30ies. A clean and strict collection with sharp silhouettes – chic and wearable.

DAKS London Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

29. Januar 2015 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

London bzw. England war ebenfalls wieder vertreten auf der Milano Moda Uomo. Direkt im Anschluss der Missoni-Show präsentierte DAKS London die neue Kollektion für den Herbst/Winter 2015/16. Zum Glück waren wir mit Fahrer unterwegs, der uns schnell einmal quer durch Mailand brachte, sonst wäre das manchmal kaum zu schaffen. Aber es hat ja wieder wunderbar geklappt, also schnell hinein und die Show genießen.
Der kreative Kopf des Hauses, Filippo Scuffi, ließ sich natürlich wieder einiges einfallen. Seine Inspiration kommt von „Luxus in Bewegung“. „Mode“ – „Modus“ gleich Bewegung, wie der alte Lateiner weiß, führte ihn zur Geschichte des englischen Motorrads, die er in seinen Kreationen aufgreift.

Dies konnte man in der Show auch gut erkennen, eine Mischung aus sportlichen Designs kombiniert mit hochwertigen Materialien wie z. B. Kaschmir. Die typische, eher derbe, Biker- Lederjacke zu handgefertigten Strickwaren oder Lammfell. Stichwort: Shearling – einer DER Trends für den nächsten Winter. Ach, bevor ich es vergesse – Rollkragenpullis waren natürlich auch dabei! I like!

DAKS London Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

DAKS London Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

DAKS London Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

DAKS London Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

DAKS London Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

DAKS London Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

DAKS London Fall/Winter 2015/16 – Milano Moda Uomo

Als Keylook der Kollektion dient gestepptes Leder, das an einen Motorrad-Sattel erinnert und zum Beispiel an Hosen oder Strickwaren auftaucht, genauso wie übrigens bereits an der Einladung. Aber auch typische Elemente der Herrengarderobe waren (natürlich) zu sehen. Das ist das, was man bei DAKS London erwartet. Klassische englische Schnitte und Muster gepaart mit einer kleinen Prise Innovation. Schwarz-weiße Hahnentrittmuster oder Prince of Wales durften genauso wenig fehlen wie figurbetonte, nicht zu gewagte Schnitte – die es auch in der vergangenen Saison schon zu sehen gab. Zusammen mit der Musik und dem Ambiente der Show eine coole 70er Jahre Atmosphäre!

 

English:
DAKS London presented the new collection for Fall/Winter 2015/16 at the Milano Moda Uomo again. The creative director Filippo Scuffi was inspired by ‘Luxury in motion’ and has chosen the British motorcycling story as theme of the collection. And you could recognize it everywhere, starting from the invitation to the atmosphere of the show. The collection included typical leather jackets designed in a more refined version in cashmere doubled with shearling; cashmere shirts, overalls and much more. Quilting has the leading role in the collection to bring to mind a motorbike saddle. And one more trend, which could be found on the runway: Turtlenecks will come in Fall/Winter – I like! When you think of DAKS London, you think exactly about this type of fashion. Classic English cuts and pattern, together with some innovative kicks. And as shown in the previous season body-hugging cuts, but not too fancy. Together with the music and the ambience of the show kind of 70ies atmosphere.

DAKS London Spring/Summer 2015 – Milan Fashion Week

29. Juni 2014 | Keine Kommentare | Schlagwörter: , , , , ,

(For a short English version please scroll down)

Direkt nach der Show von Missoni stand auch schon die Show von DAKS London auf dem Programm und es ging wieder einmal quer durch Mailand. Im Vorfeld ist da immer eine extrem gute Planung nötig. Dank der Kooperation mit dem Chauffeurservice Blacklane konnten aber alle Termine relativ entspannt eingehalten werden. Auch nochmals vielen Dank an Alberto (meinen netten Fahrer)! Im Vorfeld alle Zwischenstopps mitgeteilt, lief der Tag perfekt und mit WLan, Getränken und Klimaanlage im Auto wurden alle Termine abgeklappert. Nur so konnten die ganz eng getakteten Shows an unterschiedlichen Enden von Mailand gut erreicht werden, so also auch die Daks Show im Süden von Mailand.
Wie immer habe ich zuerst die Bilder zur Show für Euch:

DAKS London Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

DAKS London Spring/Summer 2015 - Milan Fashion Week

Enge Schnitte, dünne Rollkragenshirts und Farben und Muster, die an die 70er erinnern, sind typische Elemente dieser Show. Auch bei Daks London wurden sportliche Akzente gezeigt, z.B. die Sneakers, die die Models trugen. Shirts und enge Shorts, z. B. aus Leder, gab es genauso zu sehen wie luftige Hosen. Alles zusammen perfekt für Retro-Liebhaber.
So, und nun auf zum nächsten Termin. ;)

 

English:

Right after the Missoni show the next show was DAKS London. During the fashion week you always need good planning and preparation. Thanks to a co-operation with the chauffeur service ‚Blacklane‘ it was much easier to get from one showplace to another in time and quite relaxed (including WiFi, air condition and water) – also a special thanks to my driver Alberto, who did a very good job!
So it was no problem to arrive at the Daks show in time and I could enjoy the show. If you have a look at the pics, you can see that Daks showed turtleneck-shirts, slim shorts and transparent coats. Colours and pattern that remind me of the 70ies were included into the collection as well. And in addition there were sporty elements again, e.g. the sneakers the models wore. Altogether a collection for Retro-lovers!

Aufwärts