Schokosorten im Sommer

9. August 2013 | Schlagwörter: , ,

(For a short English version please scroll down)

Es ist heiß! Das ist der Sommer und genau so soll er auch sein. Schokolade muss aber trotzdem sein, denn nur wer Schokolade isst, hat Geschmack. Ja, das ist übertrieben, weiß ich selbst – trotzdem… ;)

Anyway, eine etwas merkwürdige Entscheidung wurde letztens von meinem Körper getroffen: „Beim nächsten Einkauf nimmst Du bitte Nougat-Schokolade mit, haben wir uns verstanden?!“ Dies ist an sich ja keine Besonderheit, doch wenn man es genauer betrachtet, wird einem sofort klar werden, dass Nougat-Schokolade und Temperaturen um die 32 Grad nicht sonderlich gut zusammen passen.

Normalerweise bin ich im Sommer ja mehr der Joghurt- und/oder (meistens „und“ ;) ) Pfefferminz-Schoko-Typ. Bei Joghurt bevorzuge ich allerdings die Sorte „Natur“, also ohne China-Erdbeeren (oder was weiß ich, wo die Dinger so angebaut werden). Und Pfefferminz, natürlich frisch aus dem Kühlschrank, geht bei Temperaturen jenseits der 20 Grad ja auch immer.
Ja, das dachte ich so in meinem jugendlichen Leichtsinn! Bisher habe ich leider auch noch keine Idee, warum mein Körper nun beschlossen hat, auf die Nougat-Sorte zu bestehen. Keine Angst, ich habe mich selbstverständlich auch bei verschiedenen Experten umgehört, doch weder mein Zahnarzt, noch die Kassiererin an der Supermarktkasse konnten mir passende Antworten liefern. Angeblich leiten sie es intern weiter und werden sich dann wieder bei mir melden…ob sie das allerdings auch machen, ist fraglich.

Schokobrunnen

Wie sieht es bei euch aus? Habt Ihr eine „Standard-Sommer“-Sorte und ist es Euch schon mal passiert, dass Ihr aus heiterem Himmel Lust auf eine eher untypische Sorte bekommt, die dann den Rest verdrängt?

P. S. Sämtliche Kombinationen mit Kokos zählen nicht! ;)

 

English:

It`s hot! I really love this warm and sunny summer weather. But also in summer chocolate is a must have. Usually I prefer sorts like yoghurt chocolate or mint in summer, at best right out of the fridge. But these days strange things happened. Something inside me told me to buy praline chocolate next time in the supermarket. And of course I had to – cannot ignore the voices in my head! ;)
At the moment I don`t know why my body wants this quite unusual sort for this warm weather, I have no answer yet (but of course I will try to get more information from experts ;))
What about you? Do you have a ’standard-summer‘ variety or are you craving suddenly for completely other sorts?

PS All combinations with coconut do not count! ;)

3 Kommentare

  1. Im Sommer verzichte ich komplett auf Tafel-Schokolade und begnüge mich mit gelato und granita :)

  2. Prinzipiell bin ich ja auch eher der Nougat Typ, die 35er Alpenmilch(?) geht aber auch ganz gerne mal. Normale Joghurt ist auch immer wieder mal dabei.

    Nein, Kokos geht gar nicht und weiße Schoki geht auch sowas von gar nicht. Weiße Kokos ist ganz auszuschließen.
    Ich frage mich sowieso wer jemals auf die Idee gekommen ist, zu behaupten, dass weiße Schokolade irgendwas mit Sommer zu tun hat?!

  3. Michael Buchner 9. Aug 2013

    Hmm. Da man im Sommer in der Regel eher zu „frischen“ oder „erfrischenden“ Dingen tendiert: Wie wäre es mit Pfefferminz-Schokolade? :)
    Aber auch Mit Erdbeeren ist lecker. Am besten immer eisgekühlt aus dem Kühlschrank

Leave a reply

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit + markiert.

Aufwärts